Hallo. Eine Frage. Mein Pflaumenbaum ist in der Mitte eines Astes Hohl. Das Holz ist in der Mitte wie Mehl. Was kann dass sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt jede Menge Insekten die dort am Werk sein können, nicht zuletzt die Raupen des Wiener Nachtpfauenauge, Segelfalter, Weidenzünsler, Baumweißling, Blaukopf, Pflaumenzipfelfalter, Nierenfleck-Zipfelfalter (alles Schmetterlinge). Das "Mehl" ist totes Holz, säge den Ast ab und wenn das Loch dann noch weiter bis in den Stamm geht bohre ein Loch solange bis du rundum nur noch gesundes Holz hast und bestreiche es mit Baumwachs. Wenn du Glück hast bleibt dir der Rest deines Baumes dann noch erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Mehl" ist zerkleinertes Holz. Da haben Insekten schon ganze Arbeit geleistet.

Trenn den Ast ab, es ist sowieso Totholz.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?