Hallo eine Frage an die, die sich mit dem Islam gut auskennen.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Iblis (arabisch: إبليس) oder auch Azazil (arabisch: اززيل), gehört nach islamischer Auffassung zum Reich der Dschinn. Iblis bedeutet Enttäuschter, diesen Namen habe er erst erhalten, nachdem er bei Gott in Ungnade gefallen war. Iblis ist zugleich ein Schaitan (arabisch: الشيطان "Teufel"); das Wort leitet sich aus dem Verb schatana und bedeutet soviel wie er war entfernt. Shaitans sind demnach alle Dschinns, die sich vom Guten entfernen. Das heißt, dass nicht jeder Dschinn ein Shaitan ist. Iblis sei der Anführer der Shaitans und gelte als der Gelehrteste unter ihnen. Nach islamischer Auffassung war Iblis, bevor er bei Allah in Ungnade fiel, ein sehr frommer Dschinn; seine Stellung war so hoch, dass er das Privileg bekam, die Paradiestore zu bewachen, was eigentlich die Aufgabe des Engels Ridwan ist. Außerdem heißt es, dass er der Lehrer aller Engel gewesen sein soll.

Iblis ein Dschinn

Bevor man versucht, herauszufinden, wer der Iblis ist, muss wohl sich erst einmal mit dem Wesen der Dschinn auseinandersetzen. Sie werden nicht mit den Engeln gleichgesetzt. Sie müssen aber nicht zwangsläufig von negativer Gesinnung sein. Offenbar handelt es sich bei den Dschinn um eine Spezies, die anders beschaffen ist als die der Engel, sich aber auch deutlich von denen der Menschen unterscheidet. Ich tendiere zur Annahme, dass die Dschinn ein Echsengeschlecht sind.

Sure 7:

Hierauf sagten wir zu den Engeln: 'Werft euch vor Adam nieder!' Da warfen sie sich (alle) nieder, außer Iblis. Er gehörte nicht zu denen, die sich niederwarfen. 12 Gott (w. Er) sagte: 'Was hinderte dich daran, dich niederzuwerfen, nachdem ich (es) dir befohlen habe?' Iblis (w. Er) sagte: 'Ich bin besser als er. Mich hast du aus Feuer erschaffen, ihn (nur) aus Lehm.'

Er ist ein Dschinn

Und da sprachen Wir zu den Engeln: "Werft euch vor Adam nieder" und sie warfen sich nieder, außer Iblis. Er war einer der Dschinn , so war er ungehorsam gegen den Befehl seines Herrn. Wollt ihr nun ihn und seine Nachkommenschaft statt Meiner zu Beschützern nehmen, wo sie doch eure Feinde sind? Schlimm ist dieser Tausch für die Frevler. [18:50]

Iblis war einer von den Dschinn. Aber nicht irgendeiner, sondern jener, der einen sehr hohen Rang innehatte. Er war qualifiziert und bewährt als ein Glied der Familie "Gottes".

Iblis war zwischen den Engeln zwar anwesend, aber selbst keiner von Ihnen.

Dschinns im Allgemeinen können gut oder schlecht (gläubig oder ungläubig) sein, es ist daher nicht zwingend, dass sie alle Teufel sind. [siehe dazu auch Sure 72]

Hier alles zusammengefasst:

Gott erschafft Menschen und Jinn. Dessen Zweck ist es, Ihn (und nur Ihn alleine) anzubeten, zu tun, was Er befiehlt und von dem weggkommen, was Er verbietet. D.h. im Klartext, dass man sich Gott vollkommen und in jeder Hinsicht ergibt.

Auf Arabisch "Muslim"= Gottergebener

Der Satan war selber einer, bevor er sich Allahs Befehl widersetzte. Gott erlaubt es dem Satan bis zum Jüngsten Tag auf der Erde zu verweilen, bevor Er ihn die Hölle schickt. Daraufhin verspricht der Satan Gott, dass er sein bestmöglichstes tun wird, damit die Menschen vom rechten Weg abkommen (d.h. aufhören Gott alleine anzubeten).

Lg Snm

7

Danke für den Stern :)

0

Eigentlich hättest Du besser danach gefragt wer sich mit den Schriften gut auskennt. Der Islam hat der Thora so einiges entnommen, aber er hat nicht alle Stellen zu Rate gezogen, so dass daraus ein falscher Kontex entstanden ist.

Der Kontex des Islam ist, dass Satan ein Dämon, ein Djinn ist. Er ist der oberste unter den Djinns und den Dämonen. Dies leitet sich aus der Offenbarung des Johannes Kapitel 12 Vers 9 ab. Hier schreibt Johannes:

Und es wurde hinausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm dahin geworfen.

Diese Bezeichnung des Johannes bezieht sich aber nur in einer abfälligen Form auf den Satan selbst, den er mit Schlange und Drachen tituliert. Hieraus machte der Islam den Iblis, als Dämon.

Tatsächlich war der Satan vor seinem Sturz der erste Engel. Sein Name war Luzifer. Luzifer bedeutet :

Lichtbringer. Einst war es der Name des Morgensterns, später der Name des Teufels. Nach Satans Sturz und dem Abfall "seiner Engel" wurde aus dem Leuchtendem, der Schwarze Engel. Luzifer selber ist nach seinem Sturz der Höllenfürst.

Ich könnte Dir jetzt noch ein ganzes Buch darüber schreiben, aber ich möchte mich nur auf die Stelle im Neuen Testament beschränken. Jesus Christus, der Sohn Gottes ging in die Wüste. Dort versuchte der gefallene Engel den Herrn Jesus. Es gelang ihm aber nicht. In keiner Stelle dieser Schilderungen wird erwähnt, dass der Satan ein Dämon, eine Schlange oder Drachen sei. Wir haben also neutestamentarisch den Beweis durch Jesus selbst erhalten, das der Satan ein gefallener Engel ist.

Iblis (damals hieß er Azazil , der Wächter).Ich schreibe später mehr dazu , ich muss kurz weg :D

Ist mein begleiter Jinn (Qarin) böse oder gut?

Jeder mensch hat doch einen begleitet jinn(Qarin)

Is dieser gut oder böse? Ich weiß aber dass dieser ein glaübiger oder einungläubiger jinn sein kann

...zur Frage

den lehrern frohes neues jahr sagen?

mir ist aufgefallen, dass ich einen richtigen reflex entwickelt habe, den leuten die ich kenne, wenn ich sie sehe frohes neues jahr sage... das ist ja auch gut so, aber gestern hab ich meinen physiklehrer gesehen und ich hab halt gegrüßt und wollte schon frohes neues jahr sagen, aber es kam mir dann irgendwie doch komisch vor... und jetzt bin ich verwirrt und weiß nicht mehr wie es in den jahren davor war... wie macht ihr es sagt ihr den lehrer frohes neues jahr?

...zur Frage

Ist Satan wirklich böse?

also auf dem gemälde z.b. von william blake http://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/74/c9/4a/74c94a5cb210c6448f8b7a932504b597.jpg

und auf anderen gemälden mit dem abbild von satan da sieht satan gar nicht so böse aus finde ich

ich finde eigentlich da sieht satan sogar ganz gut aus und lieblich wie ein engel aber nicht wie ein gefallener engel

...zur Frage

Für welche Religion soll ich mich Entscheiden?

Hallo zusammen.

Ich 14 bin verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll. Ich habe mich bis vor kurzem nicht wircklich für dinge wie Religion interessiert.

In den letzten paar Tagen wollen mich aber immer mehr Leute davon überzeugen einer bestimmten Religion anzugehören. Mein Bruder z. b. Ist vor Jahren zum Islam übergetreten, er möchte das ich dies auch tue, weil ich sonst in die Hölle käme und das wolle er nicht.

Mein Vater ist überzeugter Christ er, möchte unbedingt das ich anfange die Bibel zu lesen und auch mit zur Kirche kommen, das mit der Hölle hat er mir zwar nicht so direkt gesagt, er hat aber dahingegen schon eige Andeutungen gemacht. Er sagt mir zum Beispliel das nur Jesus mich erlösen könne

Meine Mutter schon lange von meinem Vater geschieden ist Atheisten, wenn ich Sie auf Religionen anspreche sagt Sie ständig es gäbe keinen Gott und Religion würden nur Tod verursachen.

Wem soll ich Glaube was ist die Wahrheit welche Religion soll ich mir Aussuchen Bitte helft mir ich weiss nicht weiter?

...zur Frage

Satan im Islam?

Gibt es bei den Islamisten auch einen Satan und die Hölle oder irgendwas in der Richtung?

...zur Frage

Wo steht im Koran , dass ein Hund nicht im Haus gehalten werden darf?

Er darf laut Koran als Wachhund und Hirtehund gehalten werden. Engel betreten das Haus nicht , wenn ein Hund darinnen lebt. Wieso haben Engel Angst vor der Schöpfung Gottes ? Dass in einem schwarzen Hund Satan erscheinen kann ? Engel haben Angst vor Satan ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?