Hallo, ein paar meiner Kakteen sind total geschrumpft und schrumpelig braun geworden, was soll ich machen? Sind sie tot?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Tot 100%
anderes 0%
zu viel Licht 0%
zu wenig Licht 0%
zu viel Wasser 0%
zu wenig Wasser 0%
Winterschlaf 0%

3 Antworten

Tot

Die Kakteen müssen kühl, trocken und luftig stehen. Das bedeutet, dass sie nur nur wenig bzw. teilweise gar nicht gegossen werden dürfen.

http://www.der-kaktus.de/info/Pflegekalender.html

Du hast sie wohl "totgepflegt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jeanremy
14.01.2016, 21:57

ok, vielen Dank! Glaubst du ich sollte trotzdem probieren sie irgendwie zu retten?

0
Tot

Deine Kakteen hatten wohl irgendwann Staunässe und sind verfault. Das zeigt sich meistens erst später wenn der Körper dann völlig vertrocknet da steht. Wie bei deinen Bildern eben. Hast du eventuell Übertöpfe verwendet ? Die sind pures Gift für Kakteen wenn das Wasser nicht ablaufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviel gegossen. Der Kaktus hat einen Virus oder Pilz durch zuviel Wasser. Der Pilz/Virus dehydriert ihn. Die Pflanze ist tot und sollte im Hausmüll entsorgt werden.

Auf keinen Fall im Kompost oder Grünabfall, da die Viren / Pilzsporen andere Pflanzen befallen und schädigen können.

http://www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de/pflege_bei_krankheiten_und_schaedlingen.html

Kauf dir einen oder mehrere neue Kakteen.

Die meisten Kakteen brauchen eine Winteruhe. Kühl und trocken. Nur mit Winterruhe blühen die meisten Kakteen-Arten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?