Hallo ein guter Freund bewirbt sich mit gefälschten hauptschulzeugniss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

ich hoffe erstmal für deinen Freund das es nicht rauskommt, weil das unter Urkundenfälschung fällt. Bedeutet eine Strafe von Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

https://dejure.org/gesetze/StGB/267.html

Ich hab eine Ausbildung bei der IHK gemacht und meines wissens haben die keine Zeugnisse mehr verlangt. Selbst wenn, die haben jedes Jahr genug Azubis die den Gesellenbrief machen wollen, das wäre wahnsinn jedes Zeugnis zu überprüfen ob es echt ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn es nicht rauskommt muss dein Kumpel immer mit der Angst leben, dass es doch rauskommt^^. Doch sollte er nach dem gefälschten Abschluss weitere Abschlüsse auf ehrliche Art machen und viele Jahre sind vergangen dann denke ich könnte er noch glück haben, dass er den letzten gemachten Abschluss behält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

also wenn man ein Hauptschulzeugnis fälschen muss,dann muss man ja richtig schlecht sein. Oder nur an faulheit. Wie auch immer.

Ja es ist eine Dokument fälschung. Dokument fälschungen werden verfolgt und mit einer gewaltigen Summe wird die existenz der Person zerstört. Da gibt der Staat keine Gnade, das kannst du mir glauben.

Da Justin nicht mal aufgeklärt war, hat er noch Chantal geschwängert, die dem Kind nicht mal etwas bieten kann. Applaus.

Ja die IHK überprüft sorgfälltig und kann das fehlende Zeugnis anfordern. Ob die Schule geschlossen ist oder nicht. Spielt keine Rolle. Jede Akte bleibt in takt bestehen.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latino97
18.01.2017, 01:08

Ganz ehrlich da hat glaublich die IHK nichts damit zutuen weil das der Arbeitgeber wenn überhaupt überprüfen soll 

0

Tja, dann soll er mal hoffen, dass das nicht irgendwann rauskommt. Denn dann verliert er seinen Arbeitsplatz und bekommt eine Anzeige wegen Urkundenfälschung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Latino97
18.01.2017, 01:00

Fressen oder gefressen werden 

0

Das ist strafbar
Urkunden falschung
Dafür kommt man lange im knast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoerf
18.01.2017, 01:54

Verjährt aber und lebenslang wird man dafür schon nicht in den Knast kommen. Ich denke wenn er nicht vorbestraft ist wirds vielleicht eine Geldstrafe wenns noch nicht verjährt ist.

0

Was möchtest Du wissen?