Hallo Dr. Wilkerson, verwendet ihr eigentlich diese Mikroplastik. Habe in einer Zeitschrift davon gelesen, dass das in Shampoos verwendet wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Gerko123,

vielen Dank für deine Frage.   

Zunächst einmal möchte ich dir gerne ganz allgemein zur Formulierung von H&S antworten: Entgegen anderer & vereinzelter Aussagen möchte ich dir versichern, dass man unsere Head&Shoulders Produkte ganz bedenkenlos verwenden kann. Bei der Herstellung unserer Rezepturen werden viele umfangreiche Studien und Sicherheitsbewertungen vorgenommen, bevor ein Produkt überhaupt auf den Markt gelangt. Zudem sind kosmetische Inhaltsstoffe nicht nur in der deutschen, sondern auch in der europäischen Gesetzgebung ganz klar geregelt, um die gesundheitliche Unbedenklichkeit zu gewährleisten. Alle H&S Formulierungen entsprechen daher der Kosmetikverordnung und enthalten nur zugelassene und geprüfte Inhaltsstoffe, in den vom Gesetzgeber erlaubten Mengen.

Dieses „Mikroplastik“ von dem du sprichst, ist auch bekannt als „Polyethylen“. Hier kann ich dir versichern, dass dieses nicht in Head&Shoulders Produkten enthalten ist.

Head&shoulders erfüllt selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen. Die Produkte können daher ohne Bedenken verwendet werden. Natürlich obliegt die Entscheidung ganz bei dir.

Ich hoffe, dass meine Antwort dir weiterhelfen konnte. 

Viele Grüße
Dr. Rolanda J. Wilkerson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?