Hallo, die Frage lautet wie folgt: Ist studieren in Georgien sehr leicht bzw. wie läuft das dort allgemein ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grüssle, velost.

Ihr habt es wohl mit einem verwöhnten Dämchen aus wohlhabendem Haus zu tun, das solche Arbeiten nie tun musste.

Grins,das wirft zumindest ein Kerzenlicht auf das Geschehen, o-O.

http://www.unique-online.de/eigeninitiative-ist-gefragt-georgien-langeweile-an-der-tbilisi-state-university/274/

https://www.cuisimonde.com/die-kuechen-asiens/vorderasien/die-kueche-georgiens.html

Zu Ei, Babys usw. sag ich besser nix, lG.

Quatsch, bei uns lernen alle Mädchen von Anfang an Putzen und kochen. Gehört dazu. Egal ob arm oder Reich.

Aber wenn der Herr denkt, dass er für 250 EU / Im Monat ne Gratis Putz und Kinderfrau bekommt, sorry dann hat er sich aber geteuscht.

Putzen gehört gar nicht zu den Aufgaben des Au-Pairs.

3
@waslos77

"Aber wenn der Herr denkt, dass er für 250 EU / Im Monat ne Gratis Putz und Kinderfrau bekommt, sorry dann hat er sich aber geteuscht. Putzen gehört gar nicht zu den Aufgaben des Au-Pairs."

Was ist denn die Aufgebe des Au-Pairs?

Sie "muss" machen:

Morgens zwei scheiben Brot mit wurst darauf. Dauer ca. 5min (Macht sie nicht)
Kind 1 Wecken und mit dem Bus zur schule fahren. (Gegen 08:00 Uhr)Ihre Fahrtdauer(Hin und zurück): Ca.30min
Um Ca. 13:00 Kind 1 Abholen. Fahrtdauer(Hin und zurück):Ca.30min. Danach essen machen (Was sie nicht schafft und wenn sie es probiert kommt etwas wie Rohe Kartoffeln oder Lauwarme Lasagne wo der Käse noch fest war. (Bereits angefertigt nur in Backofen auf ca 180-200Grad aufwärmen) Bei ihr ca. 10 min 
Und zu guter letzt Feudeln und Staubsaugen was sie aber nicht richtig bzw. teilweise gar nicht macht. Also täglich ca 10-20 min.

Insgesamt ca. 95 min. Arbeit. Pro Tag und jedes zweite Wochenende hat sie komplett frei.

Sie darf bzw. bekommt:

Verpfelgung, W-lan+lan (bis zu 50mbts), Strom, Fernsehen, Busticket für kiel umkreis und noch mehr kleine Dinge+ 250€.

Sie könnte in den Wald fahren in die Stadt Fahren weil sie ja unsere Kultur kennen Lernen möchte und und und googelt mal Kiel/ Heikendorf. Inwiefern ist das hier nicht schön bzw. kann man  hier nichts unternehmen? Sie sitzt den ganzen Tag in ihren Zimmer und macht etwas am Handy.
Inwiefern geht es ihr schlecht?

1
@ilknau

Immer gern die Antwort war hilfreich und es kostet mich nichts

1

Dein Weltbild hat aber auch die Größe eines Pralinentellers, oder?

Ist dir schon mal der Gedanke gekommen, dass man in Georgien ANDERS kocht als bei uns? Fast food ist da einfach noch nicht so verbreitet wie hier, die Leute können noch richtig kochen.

Was hat bitte puzzeln und Lego bauen mit Intelligenz zu tun? Es ist auch nicht so ganz einfach, in einer fremden Sprache immer die passenden Worte für das zu finden, was man zum Ausdruck bringen möchte. Vielleicht meint sie nur, dass zu viele Eier nicht gut für den Körper sind - was ja durchaus korrekt ist.

Eine vitaminreiche Ernährung mit viel Gemüse wirkt sich positiv aus bei Erkrankungen, auch bei Krebs. Die Nordsee IST total verschmutzt und der Konsum von Milch IST schädlich für erwachsene Menschen, besonders für die mit entzündlichen Erkrankungen, das ist inzwischen erwiesen.

Farbnuancen gerade von Blau und Grün sind häufig schwer einzuordnen. Was für den einen noch Grün ist, ist für den anderen schon Blau. Kannst du nicht mal ein bisschen lockerer sein?

Du weißt schon, was uns an anderen stört ist nur das, was wir eigentlich an uns selbst nicht mögen... 3:)

Was ich jetzt aus deinem Beitrag herauslesen kann ist, dass du das Mädchen wohl nicht mags. Egal ob Sie dir Pemmes zubereitet oder nicht.

Ja ganz recht, wir essen keine Pommes und die Gerichte in Georgien sind viel aufwendiger, als das Fertigessen einfach nur in die Microwelle zu schieben.

Kann sein, dass die wohl aufgrund der Mentalität, etwas eingebildet wirkt:-) Einfach nur ignorieren :-) Ist kein Gehabe. Glaub mir wir sind halt etwas vorlaut.

Gut, Lego und son Zeug wird bei uns auch nicht gespielt. Weil da ist man immer draussen zusammen mit Freunden und es gibt viel mehr Sachen als Puzzeln, die Spass machen. Sorry, aber reine Zeitverschwendung für mich:-)

Nun zu deiner eigentlichen Frage. Ich habe in Georgien Internationale Wirtschaft studiert und hier in Deutschland Wirtschaftsinformatik. Tja, ich muss dich entteuschen, aber so einfach ist das Studieren in Georgien nicht wie du denkst :-)

Man sollte das auch nicht so pauschalisieren. Nicht alle Georgier sind dumm und alle Deutsche schlau, oder umgekehrt. Vielmehr geht es darum in welchen Verhältnissen jemand aufgewachsen ist.

Ich kenne deine Au-Pair nicht, aber meine Au-Pair Famillie hier dachte ich wäre die Putzfrau. So ist es eben nicht. Bitte informiere dich darüber, welche Aufgaben Au-Pair übernehmen muss und welche nicht. Ich glaube eher, dass du sie jetzt dumm hinstellst, weil sie sich quer stellt. So war es bei mir zumindest.....

2

"Ist dir schon mal der Gedanke gekommen, dass man in Georgien ANDERS kocht als bei uns? Fast food ist da einfach noch nicht so verbreitet wie hier, die Leute können noch richtig kochen."

Mag sein, aber Kartoffeln und Karotten in kochendes Wasser zu tuen sollte für eine Person, die von sich aus sagt Kochen zu können nicht sehr schwer sein oder sehe ich das Falsch?

"Was hat bitte puzzeln und Lego bauen mit Intelligenz zu tun?" 

Bitte lese dir folgenden Artikel durch und überdenke deine Frage!

https://www.fotopuzzle.de/blog/puzzles-sind-paedagogisch-wertvoll/

"Vielleicht meint sie nur, dass zu viele Eier nicht gut für den Körper sind - was ja durchaus korrekt ist."

Alles ist in zu vielen Mengen schädlich für den Körper ich betone ALLES. Eier kann man aber ("ziemlich") viele essen.

http://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/eier-schaedlich

"Die Nordsee IST total verschmutz" Total ist relativ kennst du Müll-Kontinente? "und der Konsum von Milch IST schädlich für erwachsene Menschen, besonders für die mit entzündlichen Erkrankungen, das ist inzwischen erwiesen." Wie bereits erwähnt wenn du zu viel trinkst ja aber nicht bei normalen Konsum.

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Wie-gesund-ist-Milch,milch254.html

"Farbnuancen gerade von Blau und Grün sind häufig schwer einzuordnen. Was für den einen noch Grün ist, ist für den anderen schon Blau."

Wenn du das Vokabular meinst, dann ja (wenn man die Sprache lernt) wenn du aber Farben an sich meinst wohl eher nicht. Ich habe volles Verständnis dafür, Cyan, Magenta etc. nicht genau zu kennen aber etwas wie Rot und Blau sollte man unterscheiden können. 

"Du weißt schon, was uns an anderen stört ist nur das, was wir eigentlich an uns selbst nicht mögen... 3:)"

Stimmt es ärgert mich total dass ich puzzeln kann.

1
@velost

Da hast du aber lange überlegen müssen, bis du uns antworten konntest....

Heikendorf? Ernsthaft? Da möcht'se nicht tot übern Zaun hängen...
Der langweiligste Stadtteil von Kiel, weit ab vom Schuss, nix los. Mag ja im Sommer grad noch angehen, wenn einem Massen von Touristen nichts ausmachen, aber im Winter? Das arme Mädchen...

Du hast überhaupt keine Ahnung, kommst aber hier mit abstrusen Links, um deine kruden Theorien zu belegen. Nein, Menschen mit entzündlichen Erkrankungen sollen GAR keine Milch zu sich nehmen. Der Milchkonsum ist überhaupt umstritten, es ließen sich auch dutzende Seiten finden, wo man sich gegen den Verzehr von Milch generell ausspricht.

Schön für dich, dass Puzzeln pädagogisch wertvoll ist. Man macht es in Georgien aber nun mal nicht. Und nun? Ich bin mir sicher, dass dort viele Dinge üblich sind, die du nicht kannst. Wie kann man ein so eingeschränktes Weltbild haben, und dann die Klappe noch so weit aufreißen?

aber etwas wie Rot und Blau sollte man unterscheiden können. 

Wer hat hier jetzt ein Problem mit Farben? ICH habe von den marginalen Unterschieden von Blau und Grün gesprochen, nicht von Blau und Rot.

Es macht dich nicht sympathischer, dass du auf deiner Meinung beharrst. Du magst euer Aupair-Mädchen nicht, warum auch immer (ist sie hübscher als du?), aber du solltest wirklich lernen, dich nicht als Nabel der Welt zu betrachten.

Solcher Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

1
@Kristall08

Wie kann man ein so eingeschränktes Weltbild haben, und dann die Klappe noch so weit aufreißen?

Ich würde das mal für eine dem Dunning-Kruger-Effekt nahestehende Erscheinung halten. 3:-P

2
@Kristall08

Da hast du aber lange überlegen müssen, bis du uns antworten konntest...

Tut mir ja leid, dass ich von Gutefrage.net keine Mail bekommen habe.

Heikendorf? Ernsthaft? Da möcht'se nicht tot übern Zaun hängen... Der langweiligste Stadtteil von Kiel, weit ab vom Schuss, nix los. Mag ja im Sommer grad noch angehen, wenn einem Massen von Touristen nichts ausmachen, aber im Winter? Das arme Mädchen...

1. Mann kann sich aussuchen wo man als Au-Pair "arbeiten" möchte

2. Heikendorf/Kiel ist verdammt langweilig, aber im Sommer ist es gerade so ganz knapp erträglich wenn einen die ganzen Touristen nichts ausmachen? Wieso kommen dann die ganzen Touristen in ich zitiere: "Massen"? 

Du hast überhaupt keine Ahnung, kommst aber hier mit abstrusen Links, um deine kruden Theorien zu belegen.

Abstruse Links? eatsmarter und fotopuzzle ok klingen abstrus sind aber so ziemlich die ersten Webseiten die man bei der Suche nach erwähnten Thema findet und allem Anschein nach warst du noch nie in Nord-Deutschland. Denn Ndr Bedeutet: "Norddeutscher Rundfunk"

Und du willst mir sagen, dass der Norddeutsch Rundfunk Abstrus ist?

es ließen sich auch dutzende Seiten finden, wo man sich gegen den Verzehr von Milch generell ausspricht.

Na dann her damit! Aber bitte zumindest etwas seriös.Webseiten die du nach 20min suchen gefunden hast sind nicht sonderlich seriös. 

Farbnuancen gerade von Blau und Grün sind häufig schwer einzuordnen. Was für den einen noch Grün ist, ist für den anderen schon Blau.

Ja tut mit leid ich habe dein "Argument" nicht richtig verstanden.
Allerdings war dass, was du gesagt hast nicht wirklich ein Argument. Wenn man in der Sprache B2.2 hat sollte man Farben können, und wenn du sie nicht kannst aber davon ausgehst dass du sie kannst, also denkst dass du richtig liegst, dir jedoch Personen mit der Muttersprache Deutsch sagen dass du falsch liegst dann sollte man sich doch Gedanken machen oder?

Es macht dich nicht sympathischer, dass du auf deiner Meinung beharrst. Du magst euer Aupair-Mädchen nicht, warum auch immer (ist sie hübscher als du?), aber du solltest wirklich lernen, dich nicht als Nabel der Welt zu betrachten.

Hey, ich kann ja mal auf ein Essen bei dir vorbeikommen, mir die Eiterpickel beim Essen ausdrücken, und den Eiter dann erstmal begutachten und danach wegschnipsen.Ist ja völlig Normal stimmts?

Und wenn du Antwortest dann versuch wenigstens meine Argumente zu widerlegen. Aber richtig. Du zitierst mich und widerlegst das zitierte Argument mit guten Gegenargumenten. Bitte nicht so etwas wie:"Das ist alles nur deine Intoleranz"

Dankee 

0
@velost

Hey, ich kann ja mal auf ein Essen bei dir vorbeikommen, mir die
Eiterpickel beim Essen ausdrücken, und den Eiter dann erstmal
begutachten und danach wegschnipsen.Ist ja völlig Normal stimmts?

Gut, das zeugt nicht von guter Erziehung.

Aber mit der eingangs gestellten Frage, bei der du alle Aktivitäten und kognitiven Fähigkeiten des Mädels auf das Land ihrer Herkunft zu beziehen versuchst, hat das nunmal nichts zu tun.

1
@Jerne79

 allem Anschein nach warst du noch nie in Nord-Deutschland.

Ich habe in Kiel studiert. Du kannst meine Magisterarbeit in der Uni-Bib besuchen.

Auf deine rechthaberischen Versuche der Rechtfertigung - die übrigens vor Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern nur so strotzen - gehe ich jetzt nicht weiter ein. Man führt auch geistige Duelle nur mit Bewaffneten. 3:)

2

Ich mach dir einen Gegenvorschlag: Fahr nach Georgien und schau, wie du dich durchschlagen würdest. Mit einer völlig fremden Sprache, die mit einer anderen Schrift arbeitet. Schau, wie du dich in der Küche fühlst, wenn der anwesende Nachwuchs dich schief anschaut, weil du nicht weißt, wie man Chinkali oder Chatschapuri macht, oder weil du die Spiele nicht kennst, mit denen man dort aufwächst. Am besten fährst du dann mal für eine Weile aus der Stadt raus und lebst auf dem Land. Spätestens, wenn mal wieder der Strom ausfällt, kommt der große Realitätsabgleich.

Das Studium in Georgien wird einem auch nicht geschenkt, und gerade als junge Frau wird sie vermutlich mit dem patriarchalischen System zu kämpfen haben, das noch in vielen Köpfen steckt. Das Mädel hat immerhin genug Mumm, um ihre Heimat zu verlassen und in einer völlig fremden Kultur zu leben.

Klapper mal deine eigenen Fehlvorstellungen ab, da sind sicher auch ein paar Sachen dabei, die mit babyfressenden Chinesen mithalten können. Irgendeinen Blödsinn glaubt jeder.

"Ich mach dir einen Gegenvorschlag: Fahr nach Georgien und schau, wie du dich durchschlagen würdest. Mit einer völlig fremden Sprache, die mit einer anderen Schrift arbeitet." 

Wenn ich in dieser Sprach B 2.2 haben würde, würde ich nicht sagen dass diese Sprache "völlig fremd" ist.

Hier einmal B 2.1:

Am Ende des Kurses können Sie:

Wünsche, Empfehlungen, Ratschläge formulierenihren (zukünftigen) Beruf vorstellenbei Konflikten eine Lösung aushandelnsich aktiv an einer Diskussion beteiligen (Meinungen äußern, begründen, zustimmen, widersprechen, einschränken)Hypothesen aufstellen und bewertensich in deutschen beruflichen Kontexten normgerecht verhaltenGegenstände ihres Arbeitsalltags beschreiben und deren Funktionsweise erklärenauf Deutsch telefonierenRundfunkmeldungen verstehen und wiedergeben

"Schau, wie du dich in der Küche fühlst, wenn der anwesende Nachwuchs dich schief anschaut, weil du nicht weißt, wie man  macht, oder weil du die Spiele nicht kennst, mit denen man dort aufwächst. "

Ich weiß wirklich nicht wie man "Chinkali oder Chatschapuri" macht, aber man kann 1. Fragen wie man es zubereitet oder 2. In deiner Muttersprache nachlesen wie man es zubereitet. (Internet)

"weil du die Spiele nicht kennst, mit denen man dort aufwächst." 

Dass man die Spiele nicht kennt ok, aber, dass man mit 22 Jahren Spiele, bei welchen man Formen ordnet nicht kann, ist so denke ich nicht besonders gut.

"Am besten fährst du dann mal für eine Weile aus der Stadt raus und lebst auf dem Land. Spätestens, wenn mal wieder der Strom ausfällt, kommt der große Realitätsabgleich."

Wir wohnen auf dem Land in einer kleinen stand mit Wäldern und Feldern. Und vor noch ein paar Jahren haben wir auf dem Bauernhof gelebt also naja , wo lebst du denn?

"Das Studium in Georgien wird einem auch nicht geschenkt" 

Genau dass dachte ich auch, aber studiert zu haben und Mathe aus der ersten Klasse nicht zu können (keine Textaufgaben einfach nur Rechenaufgaben also zahlen) ist schon ziemlich verwirrend. Ich bezweifle dass in Georgien 3+3 gleich 6 ist.

"Klapper mal deine eigenen Fehlvorstellungen ab, da sind sicher auch ein paar Sachen dabei, die mit babyfressenden Chinesen mithalten können. Irgendeinen Blödsinn glaubt jeder."

Ja, das stimmt ich glaube, dass es in unserem gesamten Universum mindestens eine andere Lebensform gibt also Aliens. Es gibt in unserer Milchstrasse mehrere Milliarden Erdähnliche Planten auf welchen Menschen nicht unbedingt leben können aber vielleicht andere Lebewesen. Geschätzte Anzahl der Galaxien liegt bei mehr als eine Billionen. Dann rechne mal eine Billionen mal 500 Millionen. Das sind die Planeten auf denen leben möglich wäre.

Aber wenn etwas mit beweisen belegt werden kann, dann sehe ich es auch ein.

1
@velost

Schön, du bringst hier einen langen Sermon, in dem du vor allem deine eigene Intoleranz rechtfertigst und dich standhaft weigerst, den angebotenen Blick über den Tellerrand anzunehmen.

Kulturelle Unterschiede zu akzeptieren ist ganz offensichtlich nicht deine starke Seite, auch das machst du deutlich. Ehrlich gesagt sehe ich nicht einmal ansatzweise eine Grundlage, wieso man mit dir weiter diskutieren sollte. Du willst dich toll fühlen, Argumente werden ignoriert. Dann leb in deiner Blase.

Was das hier betrifft:

Ich bezweifle dass in Georgien 3+3 gleich 6 ist.

Da frag ich mich jetzt schon, wer von euch beiden Probleme mit Mathe hat...

wo lebst du denn?

Ich habe zumindest zwei Monate meines Lebens in Georgien verbracht, da ist das für genug Menschen Alltag.

1
@Jerne79

Was das hier betrifft:

 Ich bezweifle dass in Georgien 3+3 gleich 6 ist.

Rechtschreibfehler sorry

Ich glaube, dass in georgien auch 3+3 gleich 6 ist.

Bitte nennen Argumente und nicht irgendwelchen Mist. 

0
@velost

Hier haben dir genug Leute reichlich Argumente geliefert. Sie gefallen dir nur nicht, deshalb ignorierst du sie. Also kann man nur versuchen, dich dazu zu bringen, dich mal in jemanden hineinzuversetzen, der in einer fremden Kultur lebt. Offenbar bist du dazu entweder nicht in der Lage oder nicht gewillt.

Somit kapituliere ich und hoffe inständig, dass euer Au-pair auch Leuten begegnet, denen das besser gelingt als dir.

1
@Jerne79

"Hier haben dir genug Leute reichlich Argumente geliefert. Sie gefallen dir nur nicht"

Welche Argumente? Weißt du was Argumente sind? Etwas wie die Kultur ist anders oder dass ist schwer für sie ist kein Argument.

Bitte mach es ganz einfach. Zitiere mich und widerlege meine "Behauptungen" 

Argumente sind "Beweise" keine Meinungen bzw. Keine die nur Müll sind.

Aber du möchtest das Spiel so spielen, ohne Niveau?

Na dann, du liegst überall falsch. Du kannst dich einfach nur nicht in unsere Lage versetzten.

Hineinversetzen? Dass haben wir probiert aber naja, daraus geworden ist leider nichts.

Sie ist übrigens schon bei 2 anderen Familien rausgeflogen, warum nur?

Wir haben uns mehrere Stunden mit Ihrer Kultur befasst was sie nicht getan hat.

Und nochmal damit du es dir merkst:

Argumente widerlegen und eigene nennen.

Dankee

0
@velost

Ohne Niveau ist lediglich das, was du hier treibst. Einseitige Schilderungen des Wesens einer Person, bei denen mit Nichtigkeiten wie landestypischen Gerichten und Spielen sowie mangelndem Vokabular über den Intellekt einer Person geurteilt werden soll. Jeder Hinweis darauf, wie solche Probleme entstehen, jeder Versuch, dir zu helfen, dich in eine Person fern der Heimat hineinzuversetzen, ist kläglich gescheitert.

Ich habe reichlich Georgier und viele georgische Studenten kennengelernt, habe mich nicht "mehrere Stunden" mit der Kultur befasst (sorry, aber wie traurig ist dass denn), sondern habe direkt in dieser Kultur gelebt. Nicht als Urlauber, sondern als jemand, der dort gearbeitet hat, mit georgischen Studenten. Ich habe auch mit ihren Dozenten gearbeitet.

Wenn das in deinen Augen nicht zu einer Antwort auf die eingangs gestellte Frage befähigt, ist das nicht mein Fehler, sondern dein Problem, um es nicht "deine Überheblichkeit" zu nennen. Aber nachdem du offenbar nicht einmal die Argumente eines Georgiers selbst gelten lässt, mei, was soll man dann dazu noch sagen. Mir ist das zu albern.

1

Was ich jetzt aus deinem Beitrag herauslesen kann ist, dass du das
Mädchen wohl nicht mags. Egal ob Sie dir Pemmes zubereitet oder nicht.

Ja ganz recht, wir essen keine Pommes und die Gerichte in Georgien
sind viel aufwendiger, als das Fertigessen einfach nur in die Microwelle
zu schieben.

Kann sein, dass die wohl aufgrund der Mentalität, etwas eingebildet
wirkt:-) Einfach nur ignorieren :-) Ist kein Gehabe. Glaub mir wir sind
halt etwas vorlaut.

Gut, Lego und son Zeug wird bei uns auch nicht gespielt. Weil da ist
man immer draussen zusammen mit Freunden und es gibt viel mehr Sachen
als Puzzeln, die Spass machen. Sorry, aber reine Zeitverschwendung für
mich:-)

Nun zu deiner eigentlichen Frage. Ich habe in Georgien Internationale
Wirtschaft studiert und hier in Deutschland Wirtschaftsinformatik. Tja,
ich muss dich entteuschen, aber so einfach ist das Studieren in
Georgien nicht wie du denkst :-)

Man sollte das auch nicht so pauschalisieren. Nicht alle Georgier
sind dumm und alle Deutsche schlau, oder umgekehrt. Vielmehr geht es
darum in welchen Verhältnissen jemand aufgewachsen ist.

Ich kenne deine Au-Pair nicht, aber meine Au-Pair Famillie hier
dachte ich wäre die Putzfrau. So ist es eben nicht. Bitte informiere
dich darüber, welche Aufgaben Au-Pair übernehmen muss und welche nicht.
Ich glaube eher, dass du sie jetzt dumm hinstellst, weil sie sich quer
stellt. So war es bei mir zumindest.....

Excuse me, please!

0
@ilknau

Ernsthaft? Und du kritisierst mangelndes kulturelles und sprachliches Verständnis von anderen?

1

"Ja ganz recht, wir essen keine Pommes und die Gerichte in Georgien sind viel aufwendiger, als das Fertigessen einfach nur in die Microwelle zu schieben."

Kann von mir aus so sein aber sie hat auch die Möglichkeit Essen aus Ihrem Land zu machen also das was sie selbst bei sich in Georgien macht hat sie aber nicht. Und wenn ich Etwas Komplexes Kochen kann dann sollte etwas einfaches erst recht kein Problem sein. Oder kennst du jemanden der Rennen aber nicht laufen kann?

"Kann sein, dass die wohl aufgrund der Mentalität, etwas eingebildet 
wirkt:-) Einfach nur ignorieren :-) Ist kein Gehabe. Glaub mir wir sind 
halt etwas vorlaut."

Dass ist ja auch nicht das Problem sie sagt sie weiß wie es geht macht es dann aber Komplett Falsch.

"Gut, Lego und son Zeug wird bei uns auch nicht gespielt. Weil da ist 
man immer draussen zusammen mit Freunden und es gibt viel mehr Sachen  als Puzzeln, die Spass machen. Sorry, aber reine Zeitverschwendung für mich:-)"

Dass mit der Zeitverschwendung ist deine Ansicht, dagegen habe ich nichts. Es ist zwar "erwiesen" dass es bildet, aber das ist auch ein Thema für sich.

"Bitte informiere dich darüber, welche Aufgaben Au-Pair übernehmen muss und welche nicht." 

In dem Vertrag steht was für Aufgaben wir ihr alle auftragen können (im Groben), und sie hat diesen unterzeichnet bedeutet sie ist einverstanden. Also müsste sie diese Aufgaben doch eigentlich übernehmen oder? Und noch eine Gegenfrage: Was denkst du, sind die Aufgaben einer Au-Pair?

1
@velost

Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Egal wie ich mich angestrengt habe, war alles falsch. Ich konnte meiner Au-Pair Mutter nichts recht machen.

Am ende hat sich herausgestellt, dass sie eifersüchtig auf mich war. Als ob ich jemals was von einem älteren verheirateten man mit zwei Kindern  wollen würde. Ist ja eine Beleidigung.

Sie hatte nie Lust und Zeit sich mit ihren Kindern zu beschäftigen. Die haben viel mehr mit mir geredet als mit ihr.

Sie hat mich gezwungen jedes WE Komplettes Haus zu putzen. Sie hat mich bei der Polizei angezeigt, weil ich Backpulver in meinem Zimmer hatte und sie aber (Studierte Zahnärztin) dachte, das wäre cocain, .....Ich kann die unmöglichen Sachen unendlich aufzählen.

Erst als ich dann weg war und ihr 3 Au Pairs weg gelaufen sind, hat sie sich bei mir enschuldigt.

Ich sag mal so. Das sind deine Kinder. Kümmer dich um sie! Sie brauchen nicht ein fremdes Mädchen, die brauchen eine Mutter. Und wenn sie alles nicht so perfekt macht, wie du es möchtest, mach es selbst.

Du muss aber nicht denken, dass jemand für einen Hungerlohn deine Aufgaben übernimmt und deinen Kindern die Mutter ersetzt.

Ich kenne Au-Pair Verträge sehr gut. Max 6 Stunden am Tag Kinderbetreueung und leichte Arbeiten im Haushalt. Nicht jedes zweite, sondern jedes Wochenende frei.

Und last but not least, gibt es bei euch immer nur fertigessen wie Pommes und Lasagne? Wie kannst du deinen Kindern so was überhaupt zu essen geben? Und dann sich über andere aufregen? Verstehe ich überhaupt nicht. Wenn ich mir deine anderen Beiträge anschaue, sorry aber für Videos gucken und zocken hast du wohl genug Zeit. Nur für deine Kinder nicht.

0

Was hat sie den studiert?

Entschuldigung für die späte Antwort (wurde nicht benachrichtigt). Sie hat Geschichte studiert.

0
@velost

Vielleicht ist ein Geschichtsstudium dort nur reines auswendiglernen, ohne hintergründe nachvoillziehen zu können? Das wäre auch als Depp möglich.

0

Was möchtest Du wissen?