Hallo die Aufgabe ist eigentlich leicht aber meine Ergebnis stimmt glaube ich nicht, 1.66 km/h und bei andere Frage 3,6 km/h?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die ersten 5 m braucht der Radfahrer 2 s, also ist die durchschnittliche Geschwindigkeit 5/2 m/s = 2,5 m/s = 2,5 * 3,6 km/h = 9 km/h. (1,66 km/h wäre recht langsam für einen Radfahrer. Versuche mal so langsam zu gehen :) )

Bei der 2. sind es dann (26-14) / (6-4) m/s ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Ergebnisse sind ziemlich daneben, mich würde mal interessieren wie du auf sowas kommst.

Rechnen musst du eigentlich nur die Veränderung der Strecke / Veränderung der Zeit, also:

(s2 - s1) / (t2 - t1) = (5m - 0m) / (2s - 0s) = 2,5m/s = 9km/h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berechne die Geschwindigkeiten lieber in m/s, dann kommen nicht so komische Zahlen raus.

Die Ergebnisse sind beide falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum in km/h, m/s geht auch

a) (1,5m/s+3,5m/s)/2=....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?