Hallo, darf mein Chef uns die Toilettenzeiten und das alkoholfreie Trinken vorschreiben?

12 Antworten

Nein, das fällt unter "unzumutbar". Ich gehe davon aus, dass ihr keinen Betriebsrat habt. Sobald jemand eine Abmahnung bekommt, weil er ausserhalb der Pausenzeiten auf die Toilette muss oder einen Schluck Wasser genommen hat, ist diese mit Sicherheit ungültig.

vorschlag: produziere ein schönes plakat mit dem ersten satz des grundgesetzes "die würde des menschen ist unantastbar", mach noch einen schwarz-rot-goldenen rand herum, vielleicht noch die adenauer-unterschrift auftreiben im internet und druntersetzen. in din a4 groß an klotüren und vielleicht auch an schranktüren kleben. schön wäre ein ausdruck auf klo-papier...

Das es sowas überhaupt in unserem Freien, und ich meine Demokratischen Land gibt.

Also: Beschwere dich diesbezüglich bei deinem Betriebsrat. Dabei gibst du deinem BR eine Frist von maximal 2 Wochen, um die Sachlage zu Klären. Wenn der BR ein Chef-Freundlicher ist, wenn da also lauter Dickdarmakrobaten/Enddarmturner im Gremium sitzen, dann wendest du dich umgehend an deine Gewerkschaft. Diese wird in deinem Falle richtig Dampf machen, und wird beharrlich darauf bestehen das du Frei Trinken und danach auf Toilette gehen kannst, und zwar ohne Schikane von deinem Cheffler.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

Andreas Karmen vertreter der IG BAU in der Lothar Bix GmbH

Liebe Grüße aus der Region, wo der Lohn ist ein Hohn. Wo die Einfalt grassiert, und nicht nur (m)ein Chef spekuliert, wie man mit wenig Geld, seine Mi(e)tarbeiter am Leben hält.

Kann mein Chef verlangen drei Minuten vor Pausenende die Pause zu verlassen nur damit ich wieder pünktlich nach Pausenende am Arbeitsplatz bin?

...zur Frage

Pause wahrend der Arbeit

Hallo, mein Arbeitskollege hat uns (Betriebsrat) gefragt, ob sein Vorgesetzter von ihm verlangen kann, seine 45 Min. Pause am Tag zu nehmen. Mein Arbeitskollege arbeitet im Büro bei einer 40 Stundenwoche. Die ,, Teppichabteilung" stempelt im Gegensatz zur Produktion nicht. Gibt es ein Gesetz oder ein Urteil, dass man die Pausen nehmen muß?

...zur Frage

Was tun gegen unzumutbare Zustände für Tiere und Mitmieter?

Hallo zusammen,

ich habe ein etwas seltsames Anliegen, was sich nicht in wenigen Sätzen beschreiben lässt. Und zwar wohne ich seit 2 1/2 Jahre in einer Wohnung der Deutschen Annington... so mit der Wohnungsgesellschaft ist alles supi... jedoch sind die Zustände im Haus mittlerweile unerträglich. Meine Nachbarin die im Erdgeschoss wohnt ist alleinstehend (es hiess wurde vor 2-3 Jahren vom Mann verlassen) scheint mit sich und ihren Tieren völlig überfordert zu sein... vor 2 Jahre hatte es bereits im Sommer bei warmen Temperaturen richtig schlimm gestunken... es roch immer nach einer Mischung aus Müll, und unsauberen Tieren... . Ich hatte damals mit dem Ordnungsamt Kontakt aufgenommen weil diese eigentlich wegen jeder Kleinigkeit handeln...sie kamen auch raus... kamen aber soviel ich weiss garnicht oder nur einmal in die Wohnung. Parallel habe ich immer den Kontakt zur Wohnungsgesellschaft gepflegt...die dann auch vor Gericht zog. Ein Jahr später (Oktober 2013) war dann die Verhandlung, wo ein paar Mieter und ich ausgesagt haben. Natürlich redete die Frau sich raus und wollte mir einen halben Zoo andrehn, wo ich dem Gericht aber versicherte dass ich nur einen kleinen Hund (Chihuahuamix) und eine Katze habe, und man jederzeit vorbei kommen könne um die Zustände bei mir zu begutachten. Die Verhandlungen zogen sich bis ca Februar 2014 hin, wo das Urteil hiess, sie müsse sich von dem Hund (Rottweiler/auch durch falsche Haltung agressiver anderen Hunden gegenüber) und 2 Katzen trennen. Die Deutsche Annington jedoch wollte sich mit dem Urteil nicht zufrieden geben,zumal immer mehr Mieter aus und wieder einzogen und gingen in Berufung ( oder Revision). Sie wollten dass sie alle Tiere abgeben muss. Was daraus wurde weiss ich bis heute nicht... mein Objektbetreuer (Angestellter der Deutschen Annington) meinte dass sie eigentlich die Tiere hätte abgeben müssen und da der Zustand des Hauses sich bis heute um ein vielfaches verschlimmert hat, wollen sie die eventuell rausklagen... was aber nicht so einfach ist.

Die aktuellen Zustände sind so schlimm dass wir ein Überfluss an Fliegen etc im Hausflur und in der Wohnung haben... wenn wir das Fenster nicht den ganzen Tag offen lassen stinkt meine Wohnung ebenfalls nach Katzenurin etc... (im Sommer kann man nicht mal Fenster aufmachen weil viele Insekten/Fliegen reinfliegen und es von draussen schon stinkt).

Mittlweile merke ich dass ich körperlich der Situation nicht mehr gewachsen bin... ich bin seit einem Jahr ständig krank... meist Grippe... oder irgendwelche Atembeschwerden... Ich habe richtige Probleme wenn ich durch das Treppenhaus rein oder raus aus der Wohnung möchte... meist kriege ich keine Luft und könnte fast erbrechen. Ich musste meine Abendschule aus gesundheitlichen Gründen abbrechen... hatte vor kurzen auch von Jobcenter einen Nebenverdienst bekommen, jedoch kann ich dem auch nicht normal nachgehen weil ich ständig krank bin...

ich weiss einfach nicht weiter...vielleicht kann wer helfen...

...zur Frage

Chef verbietet Trinken am Arbeitsplatz, gibts da schon Urteile?

Hallo zusammen,

unser Arbeitgeber verbietet uns das einfache Trinken von Wasser oder sonstigen Flüssigkeiten am Arbeitsplatz. Ich arbeite im Verwaltungsbereich einer Rehaklinik. In unseren Büros gibt es keine Chemikalien oder so.

Der Arbeitgeber erwartet von uns das wir in unserer Pause und nur in den Pausenräumen trinken.

Da man wohl öfter trinkt als isst müssten wir so viel öfter aufstehen und durch den Weg zu den Pausenräumen hin und weg viel von unserer Pause dafür opfern.

Bei Nichtbefolgen dieser Regelung droht der Chef uns mit Abmahnung.

Gibt es dazu irgendwelche Urteile von Gerichten? Zb ist Trinken eigentlich Arbeitszeit oder darf der Chef das überhaupt verbieten?

Viele Grüße

...zur Frage

Triebfahrzeugführer Pause?

Ich habe vollgende Frage. Ich selbst bin TF und frage mich ob mich mein Arbeitgeber die pause auf dem Tfz mir vorschreiben kann. Ich weiß das ich während der Pause das TFZ verlassen kann und darf und mir nicht vorgeschrieben werden kann wo ich meine pause mache. Nur wie sieht es aus wenn ich das TFZ garnicht verlassen kann? Bzw im abstellgleis es garnix gibt?

Meines wissens muss der Arbeitsgeber dafür sorgen das eine toilette vorhanden ist und man sich die hände waschen kann. Nur was ist wenn diese auf dem zug deffekt ist? Schichtabweichubg?

...zur Frage

Kann der Chef Essen im Raucherraum verbieten?

Der Chef hat eine neue Regelung eingeführt, die unter anderem besagt, dass in den Raucherraum keine Speisen und Getränke mehr mitgenommen werden dürfen. Es gäbe einen Pausenraum, in dem man in der Pause zu essen habe. bei Nichteinhaltung drohen arbeitsrechtliche Konsequenzen. Aber die Pause ist ja Freizeit... darf er da überhaupt vorschreiben , wo man sich aufzuhalten hat, bzw. wo man essen darf und wo nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?