Hallo, darf man einen Parkplatz benutzen um Photos zu machen vom Auto wenn keine Schilder sind die besagen dass es Privatgrundstück ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Prinzip muss nicht auf Privatgrund hingewiesen werden es ist nur oft das es getan wird. Wenn er Euch verweist müsst ihr gehen. Jedoch wir die Polizei diese Art von "Meldung" nicht weiterverfolgen da es sich in keiner Weise um Hausfriedensbruch handelt (formal ja, aber die Zeit und der Vorgang ist zu gering).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACAM11
24.07.2016, 19:15

Danke, ich hoffe Sie haben Recht und es wird nichts passieren :) Ich denke mir auch dass die Polizei besseres zu tun hat..

0

Dürfen tut er viel, auch Anzeige erstatten. Nur ob da etwas nach käme.....denn ihr seid seiner freundlichen Bitte, das Privatgrundstück zu verlassen doch sicher unverzüglich nachgekommen und habt den guten Mann nicht weiter belästigt......^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACAM11
24.07.2016, 19:14

Belästigt haben wir ihn nicht, nur etwas aufgeregt haben wir ihn weil mein Freund immer gesagt hat dass da kein Schild steht usw. Dann haben wir noch Photos von der Umgebung gemacht um im schlimmsten Fall zu beweisen dass kein Schild hängt  und sind auch gegangen. Ich hoffe er kann nichts damit erreichen.. danke für die Antwort!

0

Solange das Gelände nicht abgesperrt ist und es kein Schild hat was das Betreten verbietet, kann Dir der Besitzer lediglich sagen, dass Du wegfahren sollst. Nur wenn Du das nicht tust, kann er versuchen Dich anzuzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACAM11
24.07.2016, 23:49

Vielen Dank für Ihre Antwort!

0

also wenn da kein schild steht mit "privatgrundstück" oder "parken verboten"  glaube ich schon das du da fotos machen darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ACAM11
24.07.2016, 19:16

Ja, aber ausser Öffnungszeiten? :)

0

Was möchtest Du wissen?