Hallo. Darf ich als Vater den Unterhalt in Eigeninitiative von einem Anwalt errechnen lassen und ist diese Berechnung vor Gericht mehr "wert" als die vom JAmt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für die Einforderung des Kindesunterhaltes ist der betreuende Elternteil - hier die Mutter - zuständig.

Sie muss einen Titel gegen dich erwirken und kann sich "aussuchen",  wen sie damit beauftragt ... 

Wenn der Titel vom Jugendamt für die Kinder "günstiger" ausfällt, kann sie diesen gegen dich verwenden, muss den durch dich selbst veranlassten nicht akzeptieren....

Du hast dann nur die Möglichkeit, die "Abänderung" des Jugendamtstitels zu veranlassen.

  • Das Jugendamt muss einen selbst erstellten Titel in der Regel aber nicht zu ungunsten des Kindes verändern - dann müsstest du die Abänderung durch deinen Anwalt/ Gericht veranlassen....
  • Nur, wenn von deiner Seite ein berechtigter Anspruch auf Abänderung vorliegt, sind die Kindsmutter bzw. das JA zur Mitwirkung verpflichtet... (z.B. wenn ein minderjähriges Kind bereits ein Ausbildungseinkommen erhält, welches seinen rechtlichen Anspruch dann mindert...) 

Wird der Abänderung eines Titels dann stattgegeben, ist nur noch der abgeänderte Titel gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei beiden Berechnungen wird das gleiche herauskommen, da beides nach der Düsseldorfer Tabelle berechnet wird. Du kannst Deinen Anwalt rechnen lassen und wenn der etwas berücksichtigt, was vom JA nicht berücksichtigt wird, kann das Gericht durchaus Deine Berechnung nehmen.

Da das JA aber eine eigene Berechnungsstelle hat und die Sachbeabeiter jeden Tag die Unterhaltshöhe berechnen, ist es unwahrscheinlich, daß Du dabei besser wegkommt.

Für Deinen Anwalt ist es natürlich gut, denn der kann das abrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOVBL
07.02.2017, 19:10

Danke für die Antwort. Die letzte Berechnung vom JA war eher für den PoPo :-/ einige Fehler in der Bereinigung des Nettoeinkommens, Falsche Namen der Kinder , Nebenkosten der Wohnung vergessen usw...... einen Einspruch hat das JA nicht akzeptiert da es nur im Sinne der Kinder handelt. Eine Neue Berechnung kann nur von der Kindesmutter beantragt werden.(Aussage JA) zudem musste ich ja im voraus alle meine Unterlagen der KM zukommen lassen. Diese wiederum hat sogar die Kopie der Geburtsurkunde meines in der neuen Ehe geborenen Sohnes verschwinden lassen.

Auf anfrage beim JA bekam ich nur die Antwort das ich selbst zuständig dafür bin, das alle Unterlagen vollständig beim JA eingehen ! HÄÄÄÄ ???? Ich hab es damals nicht verstanden und verstehe es heute immer noch nicht....

0

Klar kannst du dir einen Anwalt nehmen und diesen den Unterhalt errechnen lassen. Das Gericht wird sich beide Berechnungen ansehen und sich dann selbst eine Meinung bilden, keine Berechnung ist mehr wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterhalt orientiert sich an der Düsseldorfer Tabelle ... wenn du der Meinung bist , dass du zu viel Unterhalt bezahlst , dann mußt du es halt überprüfen lassen ... hast du einen sehr guten Anwalt  , dann klappt's vielleicht für dich auch .... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst es selbst berechnen lassen, dann entscheidet das Gericht, welche mehr wert ist.

Das kann ganz unterschiedlich sein.

Das Jugendamt rechnet i.d.R. aber sehr väterfreundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOVBL
07.02.2017, 19:00

Danke für die schnelle Antwort.

Ich befürchte nur das die Kindesmutter keine ruhe gibt. Sie hat mit mir "zusammen" mal einen Formlosen Vertrag unterzeichnet in dem wir uns auf einen Festen Betrag geeinigt hatten.

(Beide haben diesen Vertrag unterschrieben)

Ich wäre schon zufrieden wenn dieser Vertrag vor Gericht bestand hätte. Sie ist allerdings der Meinung als Kindesmutter jederzeit (egal ob eigenhändig Unterschrieben) diesen Vertrag im Sinne der Kinder für ungültig zu erklären. :-/

Ratlos....

0

So wie es oben steht liegt die Entscheidung beim Gricht.
Wenn alle Unterlagen zur Prüfung vorliegen, kann das gricht auch einen ganz anderen Satz festlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Düsseldorfer Tabelle  ist meist  OK, egal wer  sich damit beschäftigt. Verdienst Du viel kannst Du natürlich mehr zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?