Hallo, darf ein Kontobevollmächtigter (über Tod hinaus) Konto plündern, obwohl er von Testament u.anderen Erben weiß?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

der tot muss der bank sofort mitgeteilt werden und dann wird auch für den kontobevollmächtigten der zugriff gesperrt bis das nachlassgericht die eindeutige entscheidung an die bank rausgibt

wird der bank das zu spät gemeldet, so hat der bevollmächtigte wenn er etwas abgehoben hat eine straftat begangen und kann verklagt werden. die bank redet sich meist fein raus:  nichts vom tot gewusst.   also mitteilen muss es schon wer.

ich kannte mal einen fall, da war ein zu beerbender am  sterben gelegen, der kontobevollmächtigte hat das ganze geld nach polen überweisen lassen mit bankauftrag .. die bank hat aber nachweislich (weil der original beleg noch da war) einen zahlendreher reingebracht, sodass das geld wieder zurück kam.  der kranke ist gestorben, eine berichtigung der kontonummer wäre jetzt strafbar ... das konnto ist dann sofort mit dem tot gesperrt.

Was möchtest Du wissen?