Hallo, darf ein genehmigter Dachausbau ( Sondereigentum) in einer Eigentümergemeinschaft fremd vermietet werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die zulässige Nutzung ist in der Teilungserklärung geregelt.

Grundsätzlich müsste das möglich sein.

Ausnahme: Wenn in der Teilungserklärung was steht, was dem entgegen steht (was aber unwahrscheinlich ist).

Hängt von der Satzung der Eigentümergemeinschaft ab.
Kann die Dachwohnung betreten werden, ohne das Gemeinschaftseigentum (Flur/Treppenhaus) benutzt wird ?

Der Mieter muss immer durch das Treppenhaus, hat noch nicht einmal einen Briefkasten, aber eine Klingel ist vorhanden.

0
@Pontos1

Dann ist es m.E. Wurst, ob die Dachwohnung Sondereigentum ist oder nicht. Wenn in der Satzung festgelegt ist, dass bei Untervermietung die Eigentümergemeinschaft zustimmen muss, dann darfst Du nicht ungefragt untervermieten. Der Untermieter 'benutzt' ja das Eigentum der Gemeinschaft.
Zudem muss  - wenn es eine gemeinschaftliche Versorgung durch Strom/Gas/Wasser/Heizung etc. gibt - hier eine Regelung getroffen werden.

1
@AnReRa

Hallo AnReRa,

danke, ich werde mir erst einmal die Teilungserklärung zukommen lassen.

Erst ein mal ein Danke allerseits

ich bin in diesem Forum neu und muss erst einmal schauen wie das so läuft.

0

Was möchtest Du wissen?