Hallo Connunity wie reinigt ihr denn so euren Sandboden?

Aquarium  - (Pflanzen, Aquarium, reinigen) Enchinodorus  - (Pflanzen, Aquarium, reinigen)

1 Antwort

Hallo,

ja, die Mulmglocke ist für Sand völlig überflüssig, da ja der "Dreck" oben auf dem Sand liegen beibt - er kann ja nicht, wie bei Kies, in ihn eindringen,.

Einfach beim Teilwasserwechsel mit einem dünnen Schlauch vorsichtig über dem Sand absaugen - ein wenig Übung, dann klappt das prima, ohne dass viel Sand mit weggesaugt wird.

Sieht doch gut aus in deinem AQ. Kleiner Tipp: lass die Lotusblätter nicht hoch wachsen, sondern knipps sie rechtzeitig ab. Nach einiger Zeit entwickeln sich nicht mehr so hohe Schwimmblätter, sondern sie bleiben hübsch unten.

Gutes Gelingen

Daniela

Ok vielen Dank, werde ich probieren, kann ich die großen Blätter einfach abknipsen ohne Sorgen zu haben?

0
@Schlechter88

Noch ein kleiner Tipp,

befestige den Schlauch an einen Stab, dann kannst Du sehen wo Du mit dem Schlauch bist, ohne mit der Hand ganz unten im Wasser sein zu müssen!

0

Perfekt Danke für die Tipps dann kann einfach die mulmglocke weg und ich hab den Stab mit schlauch :) vielen euch zwei

0

Vielen Dank euch zwei sollte es sein

0

Umzug vom alten ins neue Aquarium

Hallo,

ich hab meine Fische bis jetzt in einem 60 Liter Becken gehalten, da ich ihnen aber mehr Platz gönnen will, hab ich mir nun ein 240 Liter Becken besorgt und eingerichtet. Ich hab neuen Kies reingetan, und teilweise neue Pflanzen und teilweise Pflanzen aus meinem 60er Becken genommen. Die Deko ist gebraucht, war aber schon einige Zeit nicht mehr im Aquarium. Und natürlich kommt dann auch die Deko aus dem alten Auqarium ins neue Becken, alleine schon wegen der anhaftenden Baktieren. Wie soll ich mich nun beim Umzug der Fische am besten verhalten? Ich hab vor, am Anfang den eingefahrenen Innenfilter paralell mit dem Aussenfilter zu verwenden für die erste Zeit. Aber dann müßte ich ja alle Fische auf einmal umsetzen. Oder wäre es besser, das neue Aquarium extra einzufahren ohne den alten Filter, und dann, wenn es eingefahren ist (Nitritpeak vorbei) dann immer nur ein paar Fische ins neue Aquarium zu tun? Aber ob das nicht mehr Stress für die Fische ist, da jede Woche wieder herumzufischen, anstatt die ganze Bande auf einmal rüber zu tun? Wie habt Ihr das gemacht, wie waren Eure Erfahrungen, und was ratet ihr mir? LG, Karin

...zur Frage

Warum passen in die erste Atomschale nur zwei Elektronen?

Warum passen in die erste Atomschale nur zwei Elektronen? Da müsste doch eigendlich viel mehr platz zu finden sein..

...zur Frage

Effektiven aber kleinen Wasserfilter für Wasserfaß bauen gegen sehr feine Erd/Sandverunreinigungen

Hallo, wir holen immer mit einem 1000 Liter Kuhwasserfaß Wasser in der Natur an einer Quelle. Leider ist das Wasser leicht verunreinigt (ganz feine Erde/Sand im Wasser, mit bloßem Auge kaum zu erkennen). Das lagert sich dann im Faß ab und verstopft auch den Auslauf mit der Zeit. Jetzt hab ich mir gedacht, ich könnte doch auch einen kleinen Filter bauen, der den Microfeinen Schmutz aus dem Wasser filtert. Das müßte ein kleiner Eimer mit löchern sein, den ich in die öffnung des Faßes hängen kann. Die Frage ist nun, wenn ich sowas kleines baue, ist das wirksam und mit was sollte ich den einer Füllen, damit es auch gut reinigt? Die Wassermenge aus der Quelle sind meist etwa 500 Liter/Stunde, also es ist eine recht kleine Menge die da durchfließen muß. Es dauert also etwa 2 1/2 Stunden bis das Faß voll ist.

...zur Frage

Blut saugender Wurm?!

Hallo,

ich war gestern an einem großen und sehr beliebten Stadtsee; mit aufgeschütteten Sandstrand baden. Nachdem ich nach dem Baden herrauskam und mir die Füße vom Sand befreien wollte bemerkte ich, dass sich ein 3-4 Stecknadeln breites und ca 4-5 cm langes Wumähnliches Ding an meinem Hakken festgesaugt hatte. Ich habe es natürlich sofort abgezogen und weggeworfen. Im nachhinhein habe ich jetzt totale angst dort wieder Baden zu gehen da ich eine Absolute Phobie gegen alles hatt was blut saugt. Im übrigen, die Farbe war Weiß/Durchsichtig.

...zur Frage

Ist dieser Hamster Käfig artgerecht?

Ist dieser Käfig artgerecht? Wir haben einen kleinen Teddyhamster und diesen Käfig haben wir gestern neu gekauft für 99,99 Euro ^-^ Dort sind die Kokosnuss, einen extra Topf mit Sand, Ein Haus mit extra weichem Heu darin, eine Holzbrücke mit Leckerlis dadrin und die 2 Futternäpfe... Müsste er größer sein oder geht es so? :'D ( yayy, ihr sieht unseren Hamsti dort oben :3 )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?