Hallo Community, was tun wenn man sieht das ein Kleinkind nicht beaufsichtigt wird, Nüsse isst und dabei versucht, Purzelbaum zu machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, der häufigste Erstickungstod bei Kleinkinder ist auf Erdnüsse zurückzuführen.

Das Problem ist, das bei Kinder unter fünf Jahren die engste Stelle nicht über dem Kehlkopf liegt, sondern in der Brust.

Eine Erdnuss kann diese Stelle absolut passend verschließen und lässt sich dann auch nicht mehr aushusten oder durch klopfen lösen.

Nein, in diesem Fall bist Du nicht gluckig, in der Nähe meiner Kleinkinder durften sich keine Nüsse befinden und schon gar kein Purzelbaum mit Essen im Mund. Geht gar nicht.

Ich war bei mehreren Erste-Hilfe-Kursen für kleine Kinder und da wird regelmäßig davor gewarnt.

Übringens auch vor Ballons.

Ob die Mutter Dir da was aufdrücken wollte - keine Ahnung. Es war ihr offensichtlich egal, was mit dem Kleinkind passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Draggyblackdots
19.01.2017, 12:15

o.k. danke. Ich sehe grad die passenden Stichwörter in deinem Profil. Falls die Situation doch schlimmer ist kann ich dann ja hier auf GF-Net noch mal fragen. Ich hoffe nicht...

0

Wenn du das gesehen hast mit den Nüssen, warum meinst du, dir wird da etwas aufgedrückt? Wurde dir ausdrücklich die Aufsicht über das Kind erteilt?

Warum waren die Eltern im Nebenzimmer? Hatte das einen Grund? Und war es ein längerer Zeitraum?

Sicher haben Eltern die Aufsichtspflicht über ihre Kinder. Aber wenn andere Erwachsene im Raum sind, können die ja auch mal einen Blick darauf haben. Das sehe ich jetzt nicht so "aufgedrückt" an. Es hat vielleicht in deinem Fall nur an der nötigen Kommunikation gemangelt.

Nüsse sind sicher mit Vorsicht zu behandeln, genau wie Bonbons oder Kaugummi. Oft verschlucken sich Kinder daran. Man kann aber, wenn man so etwas sieht, auch einfach mal sagen, dass es mit vollem Mund nicht herumturnen, sondern erst mal runterschlucken soll. Zweijährige Kinder kennen ja schon ganze Sätze und verstehen sie deshalb auch, wenn man etwas zu ihnen sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Draggyblackdots
19.01.2017, 10:00

Mir geht grad auf dass ich nicht den Eindruck hatte etwas zu dem Kind sagen zu können, weil sie eben nicht sprach. Zweieinhalb Jahre.
Ich kenne halt die Hintergrundsituation etwas. 
Die Mutter hatte im Nebenzimmer nichts zu tun. Ich glaub, sie braucht das, da sie alleine zuständig ist, die Tür mal zu zu machen. Finde ich sehr verständlich.

Von dem, was ich hier lese würde ich jetzt sagen: Die Lage der Mutter ist hart, das Kind bekommt nicht soviel, wie wenn zwei Leute sich kümmern aber geht noch. Sowas gibt es wahrscheinlich sehr oft bei Alleinerziehenden. Ich muss es aushalten, oder die "Tante" machen.

0

Was soll denn groß passieren? Sie könnte sich höchstens mal verschlucken und da greift der natürliche Hustenreflex.

Man kann es mir der Fürsorge für Kleinkinder auch übertreiben.

lg Lilo

Du hättest dem Kind ja sagen können, entweder isst man oder man turnt. Beides geht nicht. Da hättest Du nicht die Mutter aufmerksam machen müssen, eine 2jährige versteht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie finde ich, hast du uns keine Chance mehr gegeben überhaupt was zu »erklären« hast du alles selber gemacht und sicherlich mit mehr Verstand als ich es hier nun getan hätte.

Das einzige was mir nicht klar wurde, warum sie dich ausnutzen sollte? Sie hat dich doch praktisch ignoriert als du die Aufmerksamkeit von ihr für Nussgate wolltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Draggyblackdots
19.01.2017, 09:32

na ich hab zwei Optionen: A: Nüsse sind gefährlich für Kinder, ich muss irgendwas sagen oder tun. Oder B): Jeder hat das Recht seine Kinder mehr Gefahren auszusetzen als ich und mein Ex es getan haben.

1

Warum hast du denn nicht selbst einfach was zu dem Kind gesagt oder die Nüsse einfach aus dem Raum mitgenommen? Das kann ich nämlich nicht verstehen.
Für mich hört es sich so an, als hättest du die Mutter "testen" wollen, um zu sehen, wer von euch die bessere Mutter ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist überglucke. wenn du bedenken hast, nimm dem kind die schale mit nüssen weg und gut ist. dann hat es nix zu kauen und kann in ruhe seine purzelbäume machen.

wieder einfach nur: viel lärm um nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?