Hallo Community ich habe Begleitetes fahren mit 17 gemacht und wollte fragen ob ich einen Traktor der 40 km/h fährt allein fahren darf ?

2 Antworten

Die Traktoren mit der Geschwindigkeit darfst du gar nicht fahren, da dafür die Führerscheinklasse T benötigt wird welche du sicher nicht gemacht hast. Bei der Führerscheinklasse B ist nur der L inbegriffen. Dieser gilt nur für kleine Traktoren welche bis zu 25 km/h fahren.

"Definition Klasse L: Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h geführt werden und, sofern die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit des ziehenden Fahrzeugs mehr als 25 km/h beträgt, sie für eine Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h in der durch § 58 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung vorgeschriebenen Weise gekennzeichnet sind, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern."

Also, weil ich es eben nicht mehr konnte, danke, dass du mich korrigiert hast (meine ich ganz ernst, ohne Ironie).

0

stimmt nicht mehr,L war mal bis 32kmh heute bis 40 aber nur der schlepper alleine.mit zulassungsfreien anhänger bist 25kmh.wenn schneller braucht er/sie den T.der L ist ab einem bestimmten geburtsjahr nur noch ein schein für landwirtschaft.bei alten stehn so schlüsselzahlen im schein

0

inzwischen ja,aber nur mit dem traktor alleine.mit anhänger gilt 25 und nur für landwirtschaft.auch den traktor darfst mit L nur für landwirtschaftliche zwecke bewegen

Was möchtest Du wissen?