Hallo Community, darf man bei einer Lebensmittelvergiftung Bier trinken?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Rrrräusperrr - das lässt du da von ganz allein: da geht gar nix mehr!ö

Hab ich mir erst vor Kurzem fies von Geflügel eingefangen: es kam vorn und hinten raus, Magen- und Darmkrämpfe, wobei Körper selbst schluckweise getrunkenes lauwarmes Wasser wieder auswarf während ich das Gefühl hatte, jemand durchbohrt meinen Magen mit einem Messer.

Boah, da war 1 Tag Fasten angesagt ehe ich auch nur wagte, ganz schüchtern eine trockene Semmel zu knabbern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat diagnostiziert, dass Du eine Lebensmittelvergiftung hast?

Ich hatte mal eine... das wünsche ich niemandem. Und ich hatte nicht nur keine Lust, Bier zu trinken, ich hatte überhaupt keine Lust mehr zu leben... bis nicht wirklich ALLES aus mir draußen war.

Aber... Du kannst es ja trinken. Wenn's drinnen bleibt...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
08.11.2016, 15:21

Niederträchtig grins: dürfte nicht gelungen sein, war es wirklich eine LmV.

1

Solltest du vielleicht mit dem Arzt besprechen. Ich kann mir höchstens vorstellen, dass harter Alkohol (also Schnaps, Rum etc.) bei der einen oder anderen Sache hilft, die noch im Magen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du im eigenen Interesse unterlassen. Wäre das so bei dir hättest du keinen Bock das zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich eine Lebensmittelvergiftung hättest, ständ Dir der Kopf sicherlich nicht nach Bier trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das vergiftete Lebensmittel aus dem Körper ist, dann kannst du ganz normal weiterleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, wenn du noch Lust darauf hast, Bier zu trinken, kann die Lebensmittelvergiftung ja nicht so schlimm sein.

Oder du bist Alkoholiker, der ohne seine Dosis einfach nicht mehr kann.

Zu deiner Frage: frag am besten deinen Arzt, was der dazu sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannste, kannste, das Prinzip nennt sich "Satan mit Beelzebub austreiben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja genau die Lebensmittelvergiftung mit einer Alkoholvergiftung bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu Dir keinen Zwang an. Wenn Du nicht drauf verzichten willst, dann lass fließen!

Du hast meine offizielle Erlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schlimm kann die Vergiftung nicht sein. Prost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?