Hallo, benötige nochmals Hilfe in Mathe?

3 Antworten

Ok für das Gefäß A gilt es ist am Anfang leer. Also gilt A(0)=0. Und danach steigt es mit 50ml/s, also ist A(t)=50t (ml) für t in Sekunden. Bei den anderen Gefäßen verläuft es Analog, nur ist z.B. B(0)=100, also B(t) dauerhaft 100ml größer als A(t). Das ist aufgabe B. Für Aufgabe A setzt du verschiedene Werte t in die Gleichungen ein und trägst den wert in ml ein.

Funktion 1: F(x)= 50x

Funktion 2: F(x)= 100+50x

Funktion 3: F(x)= 500+50x

Wertetabelle schaffst selbst?

Da musst Du eine Wertetabelle für die 3 Gefäße angeben und dann die Terme aufstellen... Gern geschehen

Was möchtest Du wissen?