Hallo, Beim streichen eines glatt verputzten Zimmers bleiben leider Fetzen der alten Farbe (wurde bereits zwei mal gestrichen) an der farbrolle hängen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es nicht Alte Kreidefarbe ist die du abwaschen müsstest dann ist das Problem die Farbe, wenn du mit Hochwertiger Farbe auf Billig Farbe Streichst dann kann es sein das sie nicht haftet. Am besten ist Billig auf Billig und Teuer auf Teuer.Das hat etwas mit der Zusammensetzung der Farbe zu tun. Billige Farbe ist mehr ich sag jetzt mal Kreidehaltiger darum haftet die Teure Farbe nicht so gut. Wenn die Fläche nicht zu groß ist dann probiere es mit einem Pinsel oder benutze Grundierung.

Potts86 18.05.2016, 02:33

Sorry ich hab das Thema leicht verfehlt 😨

0
Joerg97 18.05.2016, 16:20

Kann ich die Grundierung über die alte Farbe auftragen? 

0
Potts86 18.05.2016, 17:59

Ja kannst du aber schön verdünnen sonst kann es sein das die neue Farbe ein komisches Muster bekommt. Die Grundierung verändert lediglich die Saugfähigkeit des Untergrundes

1

Ich denke mal da hilft nur den alten Putz runter und neu verputzen.
Manchmal erlebt man beim Renovieren üble Überraschungen und am Ende wird ein kurzes "drüber streichen" zur Komplettsanierung.  

Joerg97 18.05.2016, 02:15

Ja das wäre wohl die schönste Variante aber das möchte ich halt umgehen, da ich noch das eine oder andere Projekt vor mir habe ;-)

Ich hab halt gehofft das irgendwer nen Tipp parat hat wie man die alte Farbe vom Putz lösen kann.

0

Habe jetzt nachdem ich so ziemlich jedes Geschäft in meinem Umkreis abgeklappert habe eine grundierfarbe erworben.

Diese hat mein Problem gelöst und die alte Farbe gut überdeckt, ohne sie zu lösen ;-)

Ich denke, Du solltest Dich in einem Farbenfachgeschäft (nicht Baumarkt!) beraten lassen.

Wände fürs Streichen vorbereiten - Pflicht vor Kür - Geld ...

www.sueddeutsche.de › Geld
   
Frag sonst einmal in einem Malerfachgeschäft.

Was möchtest Du wissen?