Hallo! Bei mir flog gestern Abend ein Schmetterling ins Zimmer. Was soll ich mit ihm nun tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wahrscheinlich hat  ihn die Beleuchtung angezogen. Nachtfalter sind auch Schmetterlinge, fliegen aber nur in der Dämmerung und werden von Lampen und Laternen angezogen.

Lösch das Licht im Zimmer, und öffne das Fenster....dann wird er wieder versuchen raus zu fliegen.

Auf keinen Fall mit den Händen einfangen, da Du den Staub auf seinen Flügen zerstören würdest, und er danach nicht mehr fliegen könnte, und sterben würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird kühler und er suchte bestimmt ein warmes Plätzchen....

Ich hatte einmal einen ähnlichen Schmetterling auch im Herbst im Haus und liess ihn einfach...er hatte die Flügel eingeklappt und überwinterte bei uns drinnen...

Obwohl ich dachte ein Schmetterling wird nur ein Jahr alt...aber im Frühling flog er dann weg...

Also wenn er nicht aufgeregt einen Ausgang sucht, lasse ihn einfach machen und beobachte was passiert...

Manchmal haben wir Menschen das Gefühl wir wüssten alles besser und trauen den Tieren zu wenig zu...

Also freue Dich über Deinen Schmetterling und beobachte ihn einfach, ausser er sucht den Ausgang, dann sei ihm behutsam behilflich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Füttere ihn mal mit nem Löffek Zuckersaft oder Honig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das Fenster weit auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naturs12345
06.10.2016, 15:11

naja es existieren ja Schmetterlinge, die überwintern. Ist das solch einer? s. Bild

0

Fenster auf.

Schieb vorsichtig ein Blatt Papier unter ihn und wirf ihn dann raus.

Nicht anfassen, da sonst sein Flügelbelag zerstört wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So sieht er aus

 - (Tiere, Natur, Schmetterling)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse ihn einfach, er tut dir nix !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?