Hallo an alle Rechtswissenden, in welcher SSW kann man Elternzeit beantragen und somit eine betriebsbedingte Kündigung aufschieben bzw. Elternzeit bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Elternzeit kannst du beanspruchen, wenn das Kind geboren ist.

In der Schwangerschaft hat man Kündigungsschutz durch das MuSchG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schwanger wärst, könnte er dich gar nicht mehr "loswerden". Du bist es ja aber nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneeburg82
16.11.2016, 14:37

Sicher? Also wenn der Arzt die SW in SSW 8 z.B. feststellt und ich es meinen AG sage dann habe ich 7 Monate Kündigungsschonfrist und kann danach in Elternzeit gehen?

Wie sieht es bei dem Vater aus?  Kann er auch Elternzeit beantragen in SSW8 ? Kündigungsschutz hat er dann wahrscheinlich nicht, doch die Elternzeit will er unbedingt nehmen

0
Kommentar von tiniwuzz
16.11.2016, 15:00

Ab der Meldung der Schwangerschaft hast du Kündigungsschutz. Außer du hast ein befristetes Arbeitsverhältnis. Eine Befristung ist nicht geschützt, die läuft aus.

1
Kommentar von tiniwuzz
17.11.2016, 18:57

Dann gibt es aber - zumindest in größeren Betrieben eine Sozialauswahl. Außer natürlich, der gesamte Betrieb macht dicht.

0

Was möchtest Du wissen?