Hallo an alle. Person X und Person Y haben sich scheiden lassen. Person Y hat einen Bausparvertrag auf seinen Namen aber nur Person X hat eingezahlt.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Bausparvertrag, also auch das darauf befindliche Geld, ist und bleibt ausschließlich das Vermögen des Y. Falls ein Zugewinnausgleich durchgeführt wird, zählt das Bausparguthaben darum natürlich auch nur bei Y als Vermögen. Bei einem Zugewinnausgleich kommt das X zugute, der s wirtschaftlich gesehen die Hälfte des während der Ehezeit angesparten Bausparvermögens erhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?