Hallo an alle die Japanisch können!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schaut euch doch mal Shogun an. Der Namenszusatz -san bedeutet ehrenwerter ... also Ruffy-san ehrenwerter Ruffy. Der Zusatz -sama hat einen noch höheren Stellenwert und wird nur führenden und sehr angesehenen Persönlichkeiten zuteil. Zum Beispiel Fürsten u.Ä.

danke sowas ähnliches dachte ich mir schon

0
@Goodthink

Dankeschön fürs Sternchen. In Shogun wird viel japanisch erklärt, ist echt interressant.

0

Diese Antwort ist nicht einmal richtig und bekommt trotzdem einen Stern und gute Bewertungen... das ist traurig

0
@Ringoringo

ô.o Wenn du sowas sagst, muss was dran sein. Was genau ist denn falsch?

0

-sama ist eine Anrede...Sie wird bei Adligen oder bei einfach sehr ehrenwerten Personen benutzt...Man kann auch sagen, dass es eine höflichere Form von -san (Herr oder Frau)ist... Weitere Anreden zum Beispiel für die Verniedlichung ist -chan (entspricht dem deutschen -chen wie bei brötchen)oder -senpai (benutzt wird diese bei Lehrern, Anwälten, Studenten oder Ärtzten). Es gibt auch noch die Anrede für Jungen oder junge Männer --kun.Ältere Männer sprechen Mädchen aber auch mit -kun an (klingt weniger förmilch). Es gibt natürlich noch mehr Anreden, die ich jetzt nicht alle aufzählen möchte... Aber ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Was möchtest Du wissen?