hallo also ich war auf ner Party und hab anscheinend 18er bädchen an unter 18 jährige verteilt und die security hat gesagt sie hat 6 zeugen und das sie mich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also du hast die vorher verteilt, es waren nicht die richtigen Bändchen nehme ich an und damit musstet ihr alle keinen Eintritt zahlen?
Wenn ja, dann musst du auf jeden Fall den Schaden ersetzen, also für alle hergeschenkten Eintritte aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keinname99
28.05.2016, 05:32

nein die personen haben alle eintritt gezahlt und sie haben angeblich die bändchen von mir drin bekommen und das waren ganz normale rote bändchen und die originalen bändchen waren bedruckt aber mir ist inzwischen aufgefallen das mich keine schuld trifft da die security dafür verantwortlich ist das alle unter 18 jährigen nach 12 uhr draußen sind ob sie ein bädchen haben ( das ja ein anderes war) oder nicht da ein bändchen nichts darüber aussagt wie alt man ist usw eig müssten sie nach 12 uhr überall rumlaufen und die ausweise kontrollieren die bädchen die kein aufdruck haben könnten genauso gut freundschaftsbändchen sein also ist das eig der security ihr Problem oder seh ich das falsch?

0
Kommentar von mexp123
28.05.2016, 11:29

Also steht das rote Bändchen dafür, dass ihr ü18 seid?
Genau dafür ist das Bändchen da, dass man die Leute besser trennen kann, drum ist es schon falsch was du gemacht hast. Es ist schon eine Art Betrug, aber wenn nichts passiert ist, dadurch dass die Leute gedacht haben ihr seid 18 (zB wenn ihr euch mit hartem Schnaps betrinkt und einer dann ins kh muss), dann sollt es eigentlich keine Strafe geben.

0
Kommentar von mexp123
28.05.2016, 16:30

Ja also ohne Bändchen hätten die Leute gedacht ihr seid u18?
Ich versteh die bändchen nicht.
Bei uns gibt es eine Farbe für u18 und eine für ü18 und wenn man eine Aufsicht hat bekommt man noch eine Markierung. 🙈

0

Was möchtest Du wissen?