Hallo alle zusammen, kann mir jemand sagen welche Bindungsart Magnesiumchlorid und Zinkoxid eingehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Magnesium ist ein "Hauptgruppen"metall und Chlor ein sehr elektronegatives Element, damit sollte die Bindungsart klar sein.

Bei "Übergangsmetallen" wie Zink ist es nicht ganz so eindeutig. Aber wir haben hier nur zwei verschiedene Bindungspartner, und Sauerstoff ist auch sehr elektronegativ, damit sollte hierfür die Frage nach der Bindungsart auch leicht zu beantworten sein.

Magnesiumchlorid und Zinkoxid reagieren nicht in der Weise, dass sie im Reaktionsprodukt als Einzelbestandteile erkennbar wären. Aber das Ergebnis ist vom selben Typ wie die Edukte (Ausgangsstoffe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?