Hallo alle zusammen ich wollte generell fragen ob es überhaupt noch Sinn macht mit Minecraft auf YouTube zu kommen, oder kommt man da nur auf Freunde Abos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an. Wenn du interessante Minecraft mit hohem Unterhaltungsfaktor machst, wirst du sicherlich ein gutes Wachstum verbuchen. Wenn du 0815-Minecraft Videos machst, wozu bei dir schauen, wenn es zig andere gibt die das auch machen?

Es ist aber allgemein sehr schwer, heutzutage groß zu werden. Man muss schon außergewöhnliche Videos produzieren, die einen massiv vom Rest abhebt. Dazu noch SEO, Qualität usw. usf. Bloß ist das für viele Anfänger in dieser "Branche" zu viel Arbeit. 

Mein Rat: versuch es einfach. Mach ein Kanal auf, produziere deine Videos. Und achte drauf, das du Videos produzierst, die du dir auch selber anschauen würdest. Das hilft dir am besten, dich zu verbessern und deine Erwartungen gerecht zu werden. Wenn dir das Ganze dann Spaß macht, mach es weiter.

Wenn du das Gefühl hast, das du keine Zuschauer hast und keine Abos usw. und das die ganze Zeit die du darin investierst, sich nicht auszahlt - hör lieber auf. 

Wie du schon selber geschrieben hast: Versuch macht klug. Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß bei dem Hobby und viel Erfolg!

Hey vielen Dank für deine ausfürliche und motivierende Antwort ich glaube auch das man das ganze nur machen sollte wenn es einem Spaß macht . hat man aber generrel spaß am video schneiden machen kann man auch mit sehr wenigen Abos leben . Trotzdem vielen dank

0
@HIerBen

Bitte sehr :)

Es ist überhaupt nicht falsch, mehr zu wollen. Mehr Abonnenten, mehr aktive Zuschauer, mehr Kommentare, mehr Likes, mehr Geld. Es ist gut, wenn man solche Ziele verfolgt, aber diese Ziele sollten nicht ausschließlich der Grund für den Kanal sein. Man sollte es machen, weil man Spaß hat. Und wenn man Spaß daran hat, will man das mit mehr Leuten auf YouTube teilen und daraus resultiert der Wunsch, mehr Zuschauer zu bekommen usw.

Wie gesagt: ausprobieren. Wenn es dir Spaß macht, mach weiter. Experimentier ein wenig herum mit Schnitt und Effekten. Vielleicht Richtung Tutorials oder witzige, kurze Clips von Battles oder sowas. Und dann sollte es schon irgendwann anlaufen.

Viele, mich eingeschlossen, haben vor 2-3 Jahren immer wieder gesagt, das Minecraft keine Zukunft hat und das es schon zu viele machen. Aber mittlerweile kommen die ganzen kleinen Minecraft-Kanäle langsam groß raus. Da sieht man, das man das Potenzial von Minecraft-Videos nicht unterschätzen sollte.

0

Also ich bin schon sehr lange in der YouTube Community und naja in Minecraft ist es momentan sehr schwer groß zu werden aber definitiv nicht unmöglich...Allerdings wird es schwer sich von der Menge abzuheben...

wenn du eine sehr hohe stimme und einen schwachen PC hast lass es lieber,davon gibt es zu viele und die werden zu tode gehatet :)

Danke für deine Antwort Ich weiß auch das es sehr viele einsteiger gibt die sich leider nicht auf den Anfang sondern auf den Schluss zu konzentrieren wie Unge etc. Aber es tut ja nicht weh es mal zu versuchen

0
@HIerBen

ich persöhnlich hab bei 400 Abonennten den Spass verloren :D

0

Sofern du deinen Stimmbruch hinter dir hast, könntest du es versuchen.

Versuch es jeder hat klein angefangen

Danke für die Antwort Und wie du sagst Versuch macht Klug

0

Was möchtest Du wissen?