Hallo alle zusammen, gibt es im Arbeitszeugnis eine Schlussformulierung eines befristeten Vertrages, dass man auf eigenen Wunsch aufhört?

2 Antworten

Wie wäre es in dem Fall mit der glasklaren Wahrheit: 

Der befristete Vertrag endete am XXX und wurde auf besonderen Wunsch des Herrn YYY und zu unseren Bedauern nicht verlängert. Wir wünschen Herrn YYY alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Die Formulierung müßte lauten: Da der befristete Arbeitsvertrag aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlängert wurde verläßt xyz mit Auslaufen des Vertrages.

Was möchtest Du wissen?