Hallo alle Miteinander , ich wollte gerne wissen , unter welchen Voraussetzungen man als Angestellter von Sozialversicherungsbeiträgen befreit ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegen der Beitragsbemessungsgrenze hast du sicherlich KEINE Steuern zurückerhalten. Die Beitragsbemessungsgrenze legt fest, dass du ab einem bestimmten einkommen von der gesetzli. Versicherungspflicht bei KV, PV und Rente befreit bist. das bedeutet jedoch nicht, dass du keine Versicherungspflicht hast. Du kannst dich nentweder bei der GKV freiwillig versicher oder bei einer PKV.

Was du meinst, ist sicherlich, dass dein Einkommen die Einkommensgrenze zur Besteuerung nicht überschritten hast. da dein AG dir jedoch EK abgezogen hat und du auf Grund des geringen Einkommens in der Freigrenze lagst, hast du diese zu viel gezahlte Steuer zurück bekommen.

DDeine eigentliche Frage, wird dir in diesem fall ein renten und oder Steuerberater ausführlich beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?