Hallo alle Lieben. Hat jemand nach einem Lärmtrauma kleine Röhrchen ins Ohr operieren lassen, oder sonst Rat weil ich wahrscheinlich (noch) Sekret im Ohr habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, natürlich war ich wie schon erwähnt beim HNO. Es scheint dass dies ein grösserer Eingriff ist, oder dass das Sekret von selber sich auflöst. Die Aerzte sind sehr zurückhaltend mit den Aussagen für die Zukunft meines Hörproblems.

Viele Grüsse: Kenny

Bei einem solchen Fall, wie ich ihn auch erlebt habe, ist es wichtig einen 2 Arzt um Meinung zu fragen!! 

Bei mir war es das gleiche, als erstes wollte mir die Ärztin alles absaugen, ich hatte große Schmerzen, dann bin ich zu einem anderen Arzt, der eine OP angeordnet hat, seitdem keine Probleme!

Hallo Stimm 2000. Dann hast Du wie ich ein Knalltraume gehabt?

Viele Grüsse: Kenny

0

ich würde einfach mal zum HNO gehen, ist das beste

Ich war beim HNO und sogar bei einem Professor. Er meinte dass er mir eine Operation nicht "zumute". Ich weiss nicht ob diese Operation einen  derart grossen Eingriff ist. Ob das Ohr sich öffnet wissen die Fachleute nicht. Es ist zum Verzweifeln.

Viele liebe Grüsse: Kenny

0
@kennyblond

wenn der HNO sagt, dass das so in ordnung ist, wo ist dann das problem?

0

Was möchtest Du wissen?