Hallo zusammen. Habe zum 30.09 gekündigt. Erhalte 30 tage urlaub beim alten ag. Beim neuen ag bekomme ich nur 25 tage urlaub. Wie hoch ist der restanspruch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du beim jetzigen Arbeitgeber deinen vollen Urlaub erhalten hast, gibt es beim neuen Arbeitgeber gar keinen Urlaub mehr für das laufende Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen687397
13.08.2016, 20:02

Habe bisher 17 tage erhalten 

0

Normal rechnet man mit 2,5 Tagen pro Monat wo man arbeitet (=30 Tage) bei kündigung verfällt dann der Rest, daher immer bevor man kündigt den Urlaub vorher nehmen..

Wegen 25 Tage Urlaub muss nicht schlimm sein wenn das gehalt passt & das umfeld besser ist.

hier sind es 2 Tage pro Monat wo du dann nehmen kannst. Achtung innerhalb der Probezeit wird normalerweise kein Urlaub gewährt aber da der urlaub ja weg muss würde ich das ansprechen aber nicht gleich am ersten tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternchen687397
13.08.2016, 20:06

Würde 5 tage beim neuen Arbeitgeber im Oktober bekommen. Also ist es besser ich nehme den restlichen Urlaub mit zum neuen ag?

0

Was möchtest Du wissen?