Hallo, wer kann mir weiter helfen, es geht um Zusatzurlab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du benötigst keinen Antrag auf Zusatzurlaub. Du musst Deinem Arbeitgeber nur nachweisen, dass Du tatsächlich auch einen GdB von (mindestens) 50 hast. Das machst Du beispielsweise ganz einfach, indem Du der Personalabteilung Deinen Ausweis (Schwerbehinderung) vorlegst. Dann muss Dir der Arbeitgeber die 5 Tage Zusatzurlaub automatisch gewähren.

Mit einem GdB von (mindestens) 50 bist Du im Berufsleben zum Beispiel von anfallenden Überstunden befreit, musst also keine Überstunden leisten. Weiterhin hast Du beim Finanzamt einen Steuervorteil (Freibetrag von 570 € in der Steuererklärung). Außerdem stehst Du unter besonderem Kündigungsschutz.

Schaust Du auch mal hier:  http://www.inkontinenz-selbsthilfe.com/themenportale/schwerbehinderung/gdb-nachteilsausgleich-grad-der-behinderung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?