Hallo :) Welche Auswirkungen hatte die Revolution 1848/49 im Bezug auf Erinnerungskultur auf die DDR?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kannst du dir sehr gut aus diesem Gespräch mit Prof. Walter Schmidt, einem der führenden Historiker der DDR und Spezialisten zur 48er Revolution, erarbeiten.

In diesem Gespräch nimmt er zu genau dieser Frage Stellung. Du musst nur noch die relevanten Passagen finden und zusammenfassen.

http://www.luise-berlin.de/lesezei/blz98_09/text01.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bezug scheint mir jetzt auch sehr willkürlich. Bei der Revolution 1848/1849 ging es um ein geeintes, republikanisches, demokratisches Deutschland in dem alle gleich sind. Darauf trifft auf die DDR nur der Aspekt Republik zu. 

Die Revolution begann in Baden und dort endet sie auch. Der größten Teil der der DDR waren damals preußisch und damit der größte Feind der Republik. Der preußischen Reichstruppen haben die Revolution, dann ja auch gewaltsam beendet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine, Auswirkungen oder Bedeutung.
"Erbe der Revolution" meint die von 1917, in Russland.

Bestenfalls noch die von 1918/19, "wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
28.02.2017, 08:00

"Erbe der Revolution" meint die von 1917, in Russland.
Bestenfalls noch die von 1918/19,

Begründe, bitte.

1

Wir haben in der Schule die Revolition von 1848/49 ausgiebig behandelt, selbstverständlich nicht vom Standpunkt derer aus, gegen die sich diese Revolution richtete.
Alles wurde vermittelt unter Einbeziehung der Lehren von Marx und Engels.

http://www.zeit.de/1998/05/revolutio.txt.19980122.xml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?