Hallo , Schimmelbefall wohnung , was tun´?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Du Deine Miete nicht sofort kürzt sondern die volle Miete unter Vorbehalt vollständig zahlst. Es ist in der Vergangenheit vorgekommen, dass Mieter einfach ihre Miete gekürzt haben, weil sie Schimmel in der Wohnung hatten. Doch hatten sie nicht bewiesen, dass es auch wirklich am Vermieter lag und nicht an dem eigenen Verhalten, zwecks Lüftung. Ende vom Lied war, dass sie irgendwann zwei Mieten im Rückstand waren und die fristlose Kündigung bekamen. Der Vermieter bekam vor Gericht Recht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dflash
27.01.2013, 20:42

Ok super , dankeschön , das hilft mir sehr :) so kann mir ja nichts passieren und ich habe auch keine schulden beim vermieter und er kann mich nicht kündigen wegen nicht gezahlter miete ! :)

0

Wenn der Mangel nicht innerhalb einer bestimmten Frist beseitigt wurde, kann man das gezahlte Geld zurück fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verfasser des Schreibens zahlt die Miete, bis die Behebung des Mietmangels (hier wohl Schimmel) endgültig abgeschlossen ist.. Allerdings mit der Option, sie (zumindest teilwiese) wieder zurück zu holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Schimmel nicht beseitigt wird,holst Du dir dein Geld zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?