Hallo, Pillenpause verlängert, wie verhalte ich mich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst bei einer verlängerten Pause (egal wie viel verlängert) mindestens sieben Pillen richtig nehmen, bis der Schutz wieder aufgebaut ist.

Durch das verlängern der Pillenpause begehst du einen Fehler in der 1ten Einnahmewoche. Ein Fehler in der 1ten Einnahmewoche führt zu Schutzverlust. Du bist nun erst wieder nach 7 korrekt eingenommen Pillen geschützt (bei der Qlaira 9).

Hierbei ist zu beachten: falls GV ohne Kondom stattfand kann es auch rückwirkend zu einer Schwangerschaft kommen.

Deshalb wird hier geraten die Pille danach einzunehmen oder z.B. die Kupferkette als Notfallverhütung einzusetzen.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

Alles weitere bzgl. deines Fehlers kannst du auch deiner Packungsbeilage entnehmen oder beim Arzt/Apotheker erfragen wo du jetzt ohnehin hingehen solltest.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Angst schwanger zu sein hab ich nicht, und ich hab auch kein Problem löst zu verhüten, aber so wie ich es verstehe, gilt die Regel mit den sieben Tage zusätzlixh verhüten für den Fall dass ich die Pillenpause bis in die erste Woche verlängere und für die ganze erste Woche 

0
@jassiii17

Pause länger als 7 Tage = zusätzlich verhüten bis 7 Pillen korrekt eingenommen wurden.

0

Hallo jassiii17

Wenn die Pause länger als 7 Tage dauert ist das wie ein Vergessen in der ersten Woche: Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille 7 Tage regelmäßig genommen hast. Auch bei GV in den zurückliegenden Tagen und in der Pause besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Liebe Grüße HobbyTfz

Aber es kann ja nicht egal sein, wie lange die Pause am Ende war, oder doch?

0
@jassiii17

Sobald die Pause länger als 7 Tage ist verlierst du den Schutz und bis du den Schutz wieder bekommst dauert es 7-9 Tage, unabhängig davon wie lange die Pause war

0
@HobbyTfz

Das hieße, selbst wenn die pause drei Wochen lang wäre hätte ich nach sieben Tagen Pille wieder den Schutz

0

Von kombipille auf Minipille 7 Tage zusätzlich verhüten in 7 Tage pillenpause?

Hallo, ich wollte bald mit der feranolla(Minipille) anfangen bisher habe ich die levomin 20(kombipille) genommen... bei dieser Pille ist es ja so das man in der pillenpause 7 Tage geschützt ist... und im Beipackzettel der Minipille steht das man bei der ersten Einnahme wenn man sie nicht mit Menstruationsbeginn einnimmt 7 Tage zusätzlich verhüten muss... wären diese nicht mit der pillenpause abgedeckt?!

...zur Frage

Pillen Durcheinander..?

Hi ihr Lieben Zwar habe ich folgendes Problem. Habe mein Pillen Blister von diesem Monat gleich durch sprich morgen ist die letzte Pille zur einnahme und dann wie gewohnt die 7tägige Pause.

Nun ist es so das ich 4 Tage Antibiotika nehmen musste, und zu allem übel gestern die Pille vergessen habe ( überfällig von 15h wirkt also nicht mehr.

Wie lange sollte ich also noch zusätzlich verhüten nach der Pillenpause, bin ratlos.. ein Blister Monat sollte wohl reichen.. will es nicht riskieren..

...zur Frage

Pille und Antibiotika, jetzt geschützt?

Ich habe am 30.12 - 3.01, also 5 Tage, das Antibiotika Cipro Basic 500mg genommen. Am 3.01 nahm ich auch die letzte Pille also hatte ich Pillenpause bis zum 11.01, habe nun 6 Pillen korrekt eingenommen. Bin ich jetzt wieder geschützt oder ab wann?

...zur Frage

Pillenpause 2 Tage vorziehen, Schutz?

Hallo, Ich habe bereits 19 Pillen genommen und muss jetzt meine Pillenpause schon jetzt beginnen, da mir zwei Pillen im blister fehlen (musste ich im vorherigen Zyklus nachnehmen). Würde dann auch in 7 Tagen wieder mit der Einnahme beginnen. In der regulären Pillenpause ist man ja durchgehend geschützt, was ist nun mit den beiden vorgezogenen Tagen? Bleibt da der Schutz auch noch erhalten oder müsste ich zusätzlich verhüten? Würde mich über ein paar Antworten freuen :) Liebe Grüße

...zur Frage

Antibiotikum in der Pillenpause?

Also ich habe vor meiner Pillenpause, in welcher ich nur noch 2 Pillen nehmen musste, ein Antibiotikum angefangen und es bis gestern genommen. Ich habe es also auch während der Pillenpause genommen  und in 2 Tagen muss ich meine Pille wieder anfangen bin ich dann direkt wieder geschützt?  Ich nehme die Pille Femikadin 30

...zur Frage

Pillenpause nach Langzeitzyklus verhütungsschutz?

Hallo allerseits,

ich habe letzte Woche versucht einen langzeitzyklus zu machen. Also habe ich statt 21 Pillen 24 genommen und musste schon nach drei Tagen abbrechen weil ich so starke Bauchschmerzen hatte. Also war ich drei Tage später in meiner pillenpause. Habe meine Periode auch bekommen und fange heute wieder mit meiner Pille an. Meine Frage ist nun ob ich noch geschützt bin oder zusätzlich verhüten sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?