Hallo, meine Frage lautet, wie und ob man eine Kündiguns Verlängerung, beim Vermieter Verlangen kann, wenn man schon 1 Monat Zeit hat die Wohnung zu räumen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kündigungsfrist ist Kündigungsfrist, egal, wer wem kündigte. Hätte der VM einen Nachmieter, dürftest du nicht nur seiner kostenträchtigen Räumungsklage entgegensehen, sonder seinem üppigen Regressanspruch des Schadensersatzes, den der Nachmieter von ihm fordern dürfte.

Da wärst du gut beraten, rechtzeitg zu räumen und schon jetzt eine FeWo oder günstige Pension für die Übergangszeit anzumieten :-O

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es scheint hier um eine Kündigung seitens des Vermieters zu gehen, oder?

Um eine sinnvolle Antwort zu erhalten macht es immer Sinn, wenn man eine Frage so konkret  und die dazu gehörenden Informationen so umfangreich schildert wie möglich.

Ansonsten kann eine Antwort generell immer nur "ja, nein, vielleicht, willst du mit mir gehen" lauten.

Und dafür hast du dich hier icher nicht extra angemeldet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekündigt ist gekündigt, egal von wem.

Entweder läßt Dich der Vermieter, nach Ende des Mietverhältnisses, gnädigerweise weiter wohnen oder zwangsräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?