Hallo meine ex Freundin hat mittelgradige Depressionen mit schweren Stimmungsschwankungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei da, aber halte eine gewisse Distanz, damit sie in Ruhe gesund werden kann und sich selbst sortieren kann. Das Ergebnis muss offen bleiben, da kannst du im Moment nichts tun und sie selbst kann sich auch nur Zeit geben. Ist schwer, klar.......du brauchst Geduld und deine Ex-Freundin auch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baloulou 02.05.2016, 18:11

Nach ihrem Einzelgespräch schrieb sie mir,Ich hätte irgendwie so eine Hand drüber,wäre immer dominant und könnte gut reden...

Verstehe ich nicht,was hat der Therapeut denn zu ihr gesagt .

Ich bin nicht dominant,ich versuche bloß zu helfen,sie zu unterstützen,ihr zu zeigen sie ist nicht alleine,dass ich immer da bin sexy sie etwas braucht und alles was ich zu ihr sagte kam einfach von Herzen,das war nicht einfach gut geredet.

Ich habe oft gelesen das Therapeuten sagen sie sollen Beziehungen abbrechen weil es ihnen nicht gut tun würde...

In dieser Klinik hat auch keiner mehr eine Beziehung,die haben sich alle getrennt...

0
bibi8888 02.05.2016, 19:28
@Baloulou

Du musst keine Angst haben, dass in der Klinik jemand gegen dich arbeitet. Ich höre irgendwie heraus aus dem, was du schreibst, das du da gewisse Bedenken und Ängste hast. Es geht einzig und allein um deine Ex-Freundin, sie muss vermutlich einiges aufarbeiten. Halte dich einfach raus und mache dir keine Gedanken um Dinge, die du nicht beeinflussen kannst und auch nicht beeinflussen darfst.

0

Laß sie erst mal in Ruhe u. akzeptiere, daß sie nur Freundschaft will!

Ja, bei Depressionen kann es durchaus sein, daß man nichts fühlt, man ist innerlich leer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baloulou 02.05.2016, 18:13

Verstehe ich,es ist nur sehr schwer weil ich weiß das sie mich immer noch liebt und ich tue es auch, so machtlos zu sein macht einen verrückt.aber ich weiß auch das es darum geht das sie wieder gesund wird...

0
Wonnepoppen 02.05.2016, 19:24
@Baloulou

Ja, daß es für dich sehr schwer ist, kann ich verstehen!

darf ich fragen, warum ihr euch getrennt habt u. was der Grund für ihre Depression sein könnte?

0

Ich bin auch depressiv, wenn ich mich ablehnend zeige möchte ich eigentlich das Gegenteil aber das ist eher selten, dass jemand so ist.Na ja, kannst ja schauen, was passiert, wenn du dich um sie bemühst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Baloulou 02.05.2016, 18:51

Das tut mir erst mal sehr leid für dich das du das auch hast...

Also bei ihr ist es so das sie plötzlich irgendwas in den Kopf gesetzt bekommen hat das sie auch glaubt denn der Therapeut weiß ja war er tut und sie reagiert sehr kalt auf Nachrichten und schreibt nur das nötigste...

0
SquareMatrice 02.05.2016, 18:56

Ist evtl. auch eine Phase in der man niemanden mehr an sich ran lässt, weil man über die eigenen Probleme nachdenken muss. Manchmal dauert es eine Weile, bis man für sich die Konsequenz aus einem therapeutischen Gespräch gefunden hat. Bei psychischen Problemen stecken oft komplexe Hintergründe dahinter...

1

An squarematrice

Wie läuft das bei dir wenn du eigentlich das Gegenteil willst..was passiert dann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?