Hallo, kann mir jemand sagen, was genau alles bei der G26.3- Untersuchung für die Feuerwehr untersucht wird (Hoden ect ..) ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die G26.3 Untersuchung ist eine Untersuchung um festzustellen ob du für das Tragen von schweren Atemschutzgeräten geeignet bist.

Zum einen wird deine Körperliche Fitness getestet anhand eines sog. Belastungs-EKG, d.h. du wirst an ein EKG angeschlossen und darfst dann 12 min Fahrrad fahren. Weiterhin wird ein Sehtest durchgeführt um zu ermitteln ob du eine Sehhilfe brauchst, dann wird Blut abgenommen. Abschließend macht der Arzt einen kleinen Bodycheck. Keine Angst dar Arzt wird deine Intimzone nicht untersuchen ;) die ist für diese Untersuchung irrelevant.

mfg D'Amesto

Danke.  

Das wäre auch die erste Untersuchung vor der Einstellung, das Problem ist, dass ich vor Weißkitzeln sowieso immer fast schon panische Aufregung habe. Und dann solche Untersuchungen, das mag ich gar nicht, hab ich damals bein der Bundeswehr schon immer alles verweigert, was dann zur Ausmusterung führte. 

Ich muss wirklich wissen, ob diese Untersuchung hier auch gemacht wird. 

Danke

0
@Leodari

Also wenn du Atemschutz machen willst, dann musst du diese Untersuchung machen. Ohne G26 kein AT

0

Was möchtest Du wissen?