Hallo Kann man einen Amstaff über die Nacht im Garten lassen wenn er es von klein an gewöhnt ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

klar kann er raus. jeder hund will lieber draussen sein als drinnen. das liegt in seiner natur. alles andere ist vermenschlichung. wenn er nicht die ganze nacht bellt, und dir und deinen nachbarn den schlaf raubt. im uebrigen ist er nicht allein. er weiss, dass seine familie im haus ist, und er fuehlt sich als ihr beschuetzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeryPetra
31.10.2015, 13:00

Danke für die Antwort die hilft weiter 

Er bellt nicht viel und Nachbarn haben wir keine 

0

Nein, er wird vereinsamen, gerade, wenn er noch klein ist. Er wird Rodesangst haben, wenn er die Nacht ohne sein Rudel verbringen muß. Das wäre Tierquälerei. Außerdem haben diesen Hunde kaum Fell, der würde bald ne Nierengeschichte haben. Rudeltiere sind von Natur aus nie allein und schon gar nicht nachts. Da brauchen sie den Schutz des Rudels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeryPetra
30.10.2015, 23:26

Er wird schon 2 jahre im März

0

Ja wir bekommen einen von einer Freundin und wollen eine isolierte Hundehütte kaufen mit Windschutz und vl auch einer Heizmatte

Ja der Garten ist umzeunt mit einer Betonmauer und alle Tore sind gut verschlossen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
30.10.2015, 23:26

Eine grausame Haltungsart. Der Hund wird ziemlich neurotisch werden.

0
Kommentar von AlderMoo
30.10.2015, 23:26

Ja und? Warum willst Du ihn abschieben? Laß es doch lieber ganz sein.

0

Hundehütte vorhanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
30.10.2015, 23:19

garten umzäunt und törchen sicher zu schliessen?

0

Was möchtest Du wissen?