Hallo , jemand weißt , was der Wert MXD 16.1 in der Blutuntersuchung bedeutet?

1 Antwort

MXD

Summe aus: Basophile, Eosinophile, Monozyten. 

 

Ja aber wenn er hoch ist , Was bedeutet?

0

Blutuntersuchung: Was ist der Arzt VERPFLICHTET dem Patienten mitzuteilen?

Ich war heute morgen zur Blutabnahme bei meinem Hausarzt, um meine Schilddrüsenwerte untersuchen zu lassen. Auf dem Heimweg gingen mir ein paar Fragen durch den Kopf, nämlich ob mein Arzt dazu verpflichtet wäre es mir mitzuteilen, wenn er irgendetwas ungewöhnliches in meinem Blut entdecken würde - auch wenn das vielleicht nicht bei der Untersuchung im Vordergrund stand.

Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, dass beispielsweise bei einer HIV-Infektion der Arzt dazu verpflichtet ist, es dem Patienten mitzuteilen. Aber wie sieht es mit "harmloseren" Sachen aus, wie beispielsweise bestimmten Vitaminmängeln? Mein allgemeiner Gesundheitszustand ist derzeit nämlich nicht unbedingt in Bestform und nun frage ich mich, ob das vielleicht an irgendwelchen Mangelerscheinungen liegen könnte - und ob mein Arzt mir das sagen würde, auch wenn die Blutuntersuchung EIGENTLICH zwecks Schilddrüsenwerte gemacht wurde.

...zur Frage

Bauchspeicheldrüse - was kann ich dagegen tun und kann ich trotzdem die Pille nehmen?

Ich habe mir letzte Woche Blut abnehmen lassen, weil bei meiner letzten Butuntersuchungen herauskam, dass ich vielleicht Probleme mit der Schilddrüse und einen Jodmangel habe. Danach habe ich ganz viel Fisch gegessen und letzte Woche kam dann raus, dass mit der Schilddrüse alles in Ordnung ist, Zucker ist auch alles in Ordnung, aber es ist irgendetwas mit der Bauchspeicheldrüse. Ich weiß nicht mehr genau was er gesagt hat, anscheinend funktioniert die nicht so gut oder zu gut, ich glaube es war nicht so gut. Er meinte das äußert sich in Übelkeit, Blähungen und Völlegefühl, alles Symptome, die ich schon seit über zwei Jahren ertrage muss!!! Und er meinte ich solle nicht rauchen und keine Kohlesäurehaltigen Getränke trinken. Das ist für mich ein Witz, weil ich nicht rauche und sowieso nur stilles Wasser trinke.

Er meinte ich kann mir eine 7 Tage-irgendwas kaufen, ich kann mir das Rezept holen, dann muss ich nichts oder weniger zahlen, ist aber nicht verschreibungspflichtig. Es klang für mich nicht so, als wäre das jetzt eine große Sache mit der Bauchspeicheldrüse. Für mich ist es aber eine sehr große Sache, denn meine ständigen Beschwerden (Bauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen) sind untragbar.

Und jetzt will ich sehr sehr bald (sehr wahrscheinlich kommenden Montag) mit der Pille anfangen und die begünstigt Bauchspeicheldrüsenentzündungen. Da habe ich natürlich schon eine Heidenangst, denn der Sänger Avicii ist ja auch an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben. Oder? War das so? Oder hat das, was ich habe überhaupt nichts mit Entzündungen zu tun?

  • Was genau wird es sein, das ich habe? Kann sich das jemand vorstellen? Weiß da jemand eine Vermutung? (Ich weiß nicht wonach ich googlen kann, weil ich den Begriff nicht weiß und meinen Arzt kann ich bis Montag nicht mehr fragen, aber dann ist es schon zu spät, dann muss ich mich entschieden haben wegen der Pille)
  • Habe ich durch das, was ich habe ein erhöhtes Risiko für eine Entzündung oder begünstigt eine Unterfunktion keine Entzündung und mein Risiko dafür ist genauso wie bei anderen Menschen auch?
  • Kann ich langfristig etwas für meine Bauchspeicheldrüse tun?
  • Kann ich trotzdem mit der Pille anfangen oder ist das Risko wegen der Bauchspeicheldrüse zu hoch?
  • Begünstigt der Nuvaring auch eine Bauchspeicheldrüseninfektion oder kann ich den nehmen?
...zur Frage

Sieht man bei einer Routine Blutuntersuchung das man kifft?

...zur Frage

Wird bei einer normalen Blutuntersuchung auch der pH-wert kontrolliert?

...zur Frage

Großes Blutbild - was wird untersucht?

Hallo zusammen!

Was wird bei einer Blutuntersuchung à la "Großes Blutbild" alles untersucht. Vor allem im Bezug auf Nierenwerte, Leberwerte, Blutkörperchen usw. Werden so eventuelle Probleme mit Organen etc. festgestellt?

Es betrifft mich nicht direkt, ich frage aus reinem medizinischen Interesse heraus. ;-)

Vielen Dank für kommende Antworten!

Freundliche Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?