Hallo, ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Also mein Mann fragt mich immer wieder, ob wir nicht mal mit einem anderen Paar Partnertausch machen könnten. ?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist eine ganz (beziehungs-) gefährliche Angelegenheit, über die ich selbst auch schon nachgedacht, dann aber doch wieder gelassen habe. Fakt ist: ist die Beziehung schon länger am Laufen, schläft vieles ein oder wird zur Routine. Deshalb kommen wir Männer dann auf die Idee, uns mittels unserer Fantasie (die meist durch Pornofilme angeheizt wird) wieder etwas Pep in die Beziehung zu bringen. Leider wird bei einigen aus der Fantasie manchmal auch Ernst und sie fragen sich, wie es wohl wäre, mit einer anderen Frau sich zwischenzeitlich das zu holen, was sie bei ihrer Partnerin vermissen.

Und das ist genau das Stichwort: Du solltest Dich fragen: Was vermisst Dein Mann bei Dir? Warum genügst Du ihm auf einmal nicht mehr? Was ist der Kick, es mit einer anderen Frau zu treiben bzw. zuzusehen, wie Du mit einem anderen Mann Sex hast? Und am besten setzt Ihr Euch mal in Ruhe hin und besprecht diese Fragen. Leider wird in Beziehungen zu wenig geredet und zu viel gemacht. Heißt also: Dein Mann (oder auch Du) traut sich nicht, über bestimmte Probleme (oder auch Verbesserungsvorschläge, Wünsche usw.) zu reden aus Angst, den Partner zu verletzen. Meist kommen wir Männer auch auf andere Ideen, die für unseren Partner einfach nur abartig klingen, weil wir in einem Pornofilm etwas gesehen haben, was wir gerne mal ausprobieren würden, uns bei unserer Partnerin aber nicht trauen. Schließlich kennen wir ja unsere Partnerin schon lange und wissen, wie sie tickt. Eine fremde Frau hingegen könnten wir mit unseren Wünschen bombardieren, lehnt sie ab, haben wir Pech gehabt. Das wäre aber kein allzugroßer Verlust, denn wir haben ja noch unsere eigene Frau in der Hinterhand.

Die Gefahr dabei ist der Beziehungskiller. Was machst Du, wenn Dein Mann auf einmal Gefallen daran findet, mit einer anderen Frau Sex zu haben. Die Gefahr dabei ist nämlich in erster Linie, dass Dein Mann einen Vergleich anstellt und vielleicht - im schlimmsten Fall - den Sex mit der anderen Frau aufregender findet als mit Dir! Das ist dann der erste Riss in Eurer Beziehung, der sich immer mehr weitet bis schließlich die Beziehung zerstört ist. 

In sofern hat Deine Ablehnung nichts damit zu tun, dass Du nicht selbstbewusst genug bist. Mit diesem Wunsch hat Dein Mann eher einen Alarm bei Dir ausgelöst, den Alarm nämlich: Achtung, Fremdgehgefahr! Mach Deinem Mann klar, dass es in Eurer Beziehung nur Dich gibt. Und da er sich in der Vergangenheit für Dich entschieden hat (was ja gute Gründe gehabt haben muss), sollte er sich zurück besinnen und sich damit zufrieden geben, was er an Dir hat. Denn eines sollte Mann sich wirklich mal vor Augen führen: Lohnt es sich, eine Beziehung auf's Spiel zu setzen nur für den sexuellen Kick?

Hinzu kommt: Fantasie und Realität liegen meist extrem weit auseinander. Das, was sich in meiner Fantasie abspielt, wird durch sie auch begrenzt. Nämlich begrenzt auf das, was ich erleben möchte. Beziehungsprobleme, Eifersucht (auch des anderen Mannes), Ablehnung bestimmter Wünsche oder andere Probleme werden in der Fantasie ausgeblendet. Was dann wirklich in der Realität auf ihn wartet, kann so erschreckend sein, dass Dein Mann nach solch einer Aktion reuevoll zu Dir zurückkehren möchte. Dann aber ist das Vertrauen zerstört oder eure Beziehung hat einen Knacks bekommen und wird nie mehr so sein, wie sie einmal war (oder jetzt ist).

Mein Rat: Dein Mann soll sich das genau überlegen. Nur für den (vielleicht sogar nur einmaligen) sexuellen Kick eine (funktionierende) Beziehung auf's Spiel setzen, - lohnt sich das wirklich?

Die Chance das die Beziehung daran nicht zerbricht ist nur gegeben wenn beide Partner gleichermaßen einverstanden sind und sie offen miteinander darüber reden können miteinander und sie auf bestimmte Punkte achten:

Vorher den Rahmen des Ganzen gemeinsam feststecken (wer, wann, wo, was wenn einer abbricht).

Keine Alleingänge, nicht vorher schon mal alleine diese andere Person "austesten". Und hinterher auch keine Alleingänge mehr (auch wenns vielleicht mit der anderen Person Spaß machte). 

Der Partnertausch ist einmalig, es sei denn beide Partner entscheiden gemeinsam das das zu gegebener Zeit wieder stattfindet.

Der Partnertausch ist kein Freibrief für künftige Alleingänge.

Du schreibst, dass es für dich nicht vorstellbar ist. Also hast du die Antwort.

Partnertausch ist nur dann etwas, wenn es beide Partner wollen und beide kein Problem mit Eifersucht haben oder wenn sie dem Partner oder der Partner ihnen beim Sex zusieht.

Ein Partnertausch ist absolutes Gift für eine Beziehung oder Ehe! Man mag mir jetzt widersprechen, dass das doch klar geht, wenn beide Partner einverstanden damit sind, aber in dem Fall kann man dann schlecht von einer Beziehung oder "Ehe" sprechen.

So etwas kann nicht gut gehen! Erst recht dann nicht, wenn einer der beiden sich auch noch unsicher ist!

GandalfAwA 15.10.2017, 12:51

Sehe ich auch genau so, und wenn der eine das unbedingt möchte, ist das kein gutes Zeichen, dass von ihm überhaupt noch wirklich etwas an der Partnerschaft liegt .... :-(

1

entweder es ist eine "normale" Beziehung oder eine offene

für beide Partner müssen bei einer offenen Beziehung einverstanden sein, wenn du das nicht bist musst du mit deinem Mann darüber sprechen, im schlimmsten Fall dich trennen wenn er nicht darauf verzichten kann/will

Er möchte mal wieder mit einer anderen Frau Sex haben? Warum hat er dich geheiratet, wenn er nicht treu sein möchte oder kann?

Ganz klare Meinung: Wenn DU es nicht möchtest, dann wird es nicht gemacht!

Du solltest dringend mit deinem Mann reden und ihm klar machen wie sehr sein Verhalten DICH verletzt. 

Wenn er keinen Bock mehr auf dich hat soll er das klar sagen und die Finger und seinen Schw... von dir lassen. Wenn er die Ehe mit dir nicht erträgt, dann soll ER die Scheidung einreichen und Unterhalt bezahlen.

Das ist ein Wunsch den viele haben gerade in langen Beziehungen. Das heißt nicht das du ihm nicht reichst. Er will einfach mal wieder was aufregendes erleben. In erster Linie solltest du froh sein das er dir so vertraut das er mit dir darüber redet. Viele gehen einfach fremd.

Selbstverständlich musst du nicht einwilligen und das mitmachen dazu gehören 2.

Du solltest aber auf jeden Fall darüber nachdenken wie du frischen Wind in euer Intimleben bringen kannst.

Vermutlich würde ich ihm eine Tageszeitung in die Hand drücken und dabei sagen: "Klar Schatz, ich wollte auch schon lange mal Abwechslung haben. Ich geh dann mal und pack Deine Sachen und Du suchst Dir schon mal eine neue Wohnung heraus."

Wie willst Du anders reagieren ? Der Partnertausch ist für Dich keine Option - was ich verstehen kann - also braucht er den Tritt in den Allerwertesten -manche werden durch so einen Schock plötzlich wieder klar im Kopp. 

Wenn nicht o.k. manchmal stellt das Leben die Weichen - ob Du handelst oder nicht.

Du willst doch auf der anderen Seite auch nicht, dass er Dich hinter deinem Rücken betrügt? 

Also besser einmal einen riesen Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...;o)

nur wenn alle einverstanden sind. für meinen Partner und mich ist es ok wenn alle im selben raum sind. und ein nein absolut und sofort akzeptiert wird.

Für meinen Freund und mich war es eine sehr Spannende Erfahrung. Es hat uns auch ein stückweit mehr zusammen gebracht und es war nicht das letzte mal.

 

Wenn du dir das nicht vorstellen kannst musst du das auch nicht mitmachen. Ich an deiner Stelle würde das auch nicht wollen. Deine Meinung sollte von deinem Mann auch akzeptiert werden.

sportysandy 03.07.2017, 07:48

Er drängt mich ja auch zu nicht, er fängt halt immer wieder mit dem thema an.

0
habakuk63 03.07.2017, 08:10
@sportysandy

Dann ist dein Mann taub oder doof! 

Nein, heißt Nein und bedeutet Nein und bleibt Nein!

0

Was du nicht willst, machst du eben nicht. Punkt !!

Partnertausch ist in der Tat nur sehr schlecht vorstellbar - solange man mich nicht kennengelernt hat.

Wenn du es nicht möchest, musst du es ihm sagen und er wird es sicher verstehen.

Rechtschreibung habt ihr wohl auf der Trollschule auch nicht mehr. Oder du bist selbst zum Trollen zu doof.

Tamtamy 03.07.2017, 07:39

Da könnte doch echt was dran sein! (:-)

1
JuliaHom 03.07.2017, 07:42

😂😂😂😂😂

0

Vielleicht mit anderen Pärchen Schule spielen?

Was möchtest Du wissen?