Hallo :) ich wollte mal hören mit welcher Pille ihr wo zufrieden seid?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst bei deiner Frauenärztin eine Pille bekommen die auf dich abgestimmt ist, es gibt auch Pillen (z.B. Meine Swingo 20) die speziell für junge Frauen gemacht wurde und somit weniger Hormone enthält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia0788
04.10.2016, 19:52

Habe die Diane 35 für erstmal 3 Monate verschrieben bekommen aufgrund meiner Hormonprobleme und Hautprobleme. Ich lese jedoch auch so einiges schlechtes über die Pille und das macht mir echt sorgen

0
Kommentar von Meela99
04.10.2016, 19:55

Das ist super, in den 3 Monaten kannst du nämlich schauen ob du mit der Pille zurrecht kommst oder nicht, glaub mir die Pille ist super trotz den Hormonschwankungen und der sexuellen Unlust, habe schlechte Erfahrungen mit Kondomen gemacht

0
Kommentar von Julia0788
04.10.2016, 20:14

Ich werde dem ganzen auf jeden Fall eine Chance geben, Danke für die Antwort :)

0

Ich habe mal den Thread hier gelesen und gesehen, dass du die Pille wegen Zyklusschwankungen nimmst.

Das ist natürlich ein bisschen ungünstig. Denn klar, sorgen die Hormone der Pille dafür, dass dein Zyklus regelmäßig ist. Es ist aber ein zu 100% künstlicher Zyklus. Das heißt: Du überspielst das Problem nur, und gibst deinem Körper gar keine Chance, dass der Hormonhaushalt sich von selbst einpendelt.

Warte doch einfach ab und der Zyklus regelt sich oft auch von alleine. Wenn nicht, Zyklustees (Zykluszaubertees) oder Mönchspfeffer probieren. Dann kann man auch mal einen HOrmonstatus machen lassen und schauen, wo das Problem liegt. Aber wenn ich das richtig verstehe, ist das Unregelmäßige nur temporär.

Es gibt schon Alternativen zur Pille. Auch hormonfreie Methoden sind sehr sicher. Dazu gehören, ja auch, Kondome. Das Diaphragma ist sehr sicher. Genau so wie die Kupferkette, die Kupferspirale oder der Kupferball.

Daneben gibt es noch die Methode sensiplan oder alternativ als Computervariante davon den cyclotest myway.

All diese Methoden sind entweder genau so sicher oder eben noch sicherer als die Pille. Vielleicht ist da etwas dabei, das auch dir zusagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Frau reagiert anders auf ein Präparat, Erfahrungen von anderen nutzen dir gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Pille. Die sind alle Schrott und zerstören deinen Hormonhaushalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia0788
04.10.2016, 19:49

Problem ist das meine Hormone durch zwei Narkosen, Schmerztabletten und Antibiotika dieses Jahr durcheinander gebracht worden sind. Ich hatte starke Probleme mit meinem Zyklus und habe daraufhin die Pille verschrieben bekommen damit sich das alles wieder einkriegt.

0
Kommentar von Meela99
04.10.2016, 19:52

Was sonst? Kondome? Nein danke

0
Kommentar von tinchenkratz
04.10.2016, 19:55

Dass stimmt !! Wegen der Pille hab ich ein halbes Jahr meine Regel gar nicht mehr bekommen !! Würde dass auch nicht empfehlen

0
Kommentar von schokocrossie91
04.10.2016, 20:02

Unfug. Die Pille ist ein ausgezeichnetes Verhütungsmittel, ohne das es vielen Frauen schlechter geht. Mir zum Beispiel. @tinchenkratz, dass der natürliche Zyklus nach Einnahme eines hormonellen Verhütungsmittels einige Zeit braucht, um sich wieder einzupendeln, ist ganz normal und liegt in der Natur der Sache.

0

Die Pille wird normal an deinen Körper angepasst bzw. ob du rauchst und sowas am besten weis es der Arzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia0788
04.10.2016, 19:51

Habe die Diane 35 für erstmal 3 Monate verschrieben bekommen aufgrund meiner Hormonprobleme und Hautprobleme. Ich lese jedoch auch so einiges schlechtes über die Pille und das macht mir echt sorgen.

0

Was möchtest Du wissen?