Hallo :) Ich möchte mit ein paar Freunden ein Pen and Paper Spiel anfangen. Jetzt stellt sich die Frage welches?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für DnD brauchst du nicht viel. die regelbücher wären sinnvoll(kommt natürlich auf die edition an welche regelbücher du nimmst). aber im internet kann man ja bekanntlich auch alles finden ^^. außerdem brauchst du einen d20, d10, d6, d4 und d2(münze). würfel kosten aber bekanntlich keine unsummen an geld. kriegst du für ein paar cent das stück.
dann braucht jeder von euch eine figur(am besten natürlich ähnlich wie der eigene character aber kann eigentlich auch eine aus dem mensch ärgere dich nicht set sein). dann musst du noch character sheets ausdrucken. Außerdem solltest du etwas papier bereitlegen wenn es darum geht einen bereich aufzumalen für kämpfe oder besondere situationen oder natürlich notizen. 
Wahlweise könnt ihr natürlich auch ein fertiges abenteuer kaufen(als buch) wenn sich der dungeon master das nicht ausdenken möchte. bin ich aber kein riesen fan von. 

ich habe splittermond zwar nicht gespielt. aber ich nehme mal an das es da so ähnlich sein wird. die heißen ja pen and paper rollenspiele weil pen und paper die wichtigsten spielmaterialien sind. sonst wären es ja brettspiele. 

Danke für die Hilfe! Ich dachte man brauch nur 1W20 und 1W6... so habe ich es zumindest gelesen :D brauch ich die alle? :)

0
@Gamer10000

naja für dnd würfelst du den schaden mit den anderen würfeln aus. aber der d20 wird am meißten benutzt. aber die anderen brauchst du auch. aber es gibt auch apps dafür, sogar von WOTC persönlich wenn du keine 2€ für würfel bezahlen möchtest https://www.wizards.com/dnd/dice/dice.htm

0

Als Einsteiger empfehle ich dir folgende Rollenspiele, z.B.

- Aborea 20€

In der Box sind:

Würfel, Regelheft, Soloabenteuer, Spielleitertutorial, eine riesige Karte der Welt, vorgefertigte Spielercharaktere und 4 - 5 Einsteigerabenteuer enthalten.   Genug, um die ersten paar Spielsitzungen überbrücken zukönnen. Mit diesen Regeln kann man sich auch eigene Spielercharaktere erschaffen. Zusätzlich kann man sich den Atlas zulegen, der aber für den Einstieg nicht von Nöten ist. Wenn man die Einstiegsabenteuer durch hat und immer noch Spass an P&P hat, legt man sich aber eher ein vollwertiges Regelwerk zu.

- Dungeonslayers (kostenlos im Web)

http://www.dungeonslayers.net/downloads/

Als Download verfügbar sind: Spielleitertutorial, Abenteuer, das komplette Regelheft mit der Charaktererschaffung. Dungeonslayers ist problemlos längerere Zeit spielbar, da das System auch hochstufige Charaktere unterstützt. Das einzige was man sich kaufen muss sind Würfel. (W20 und eventuell W6)

z.B. hier https://www.sphaerenmeisters-spiele.de

Die Welt wird in einer Erweiterungsbox beschrieben, die ebenso für den Anfang nicht von Nöten ist.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß Dash

Danke für die Hilfe! Ich werde mal schauen was mir gefällt :)

0

Ich würde auch DnD empfehlen. Für Einsteiger eher die 5e Edition, weil die Regeln da recht versimpelt wurden (nicht negativ gemeint). 3.5 ist super (spiele ich selbst), aber komplexer. Außerdem findest du dafür mit Abstand die meisten Quellen für Tutorials, Abenteuer, Regeln und einfach allem, was relevant ist, im Internet.

Liste der Dinge, die du brauchst:
- Player's Handbook I: 30-40€
- Dungenmaster's Guide: 30-40€
- Monster Manual: 30-40€
- Würfelset mit allen Würfeln, die du brauchst (je 1 w4, w6, w8, w10, w12, w20): ca. 8€
- Papier, Stifte: 1€
- Spielfiguren: kostenlos (Mensch ärgere dich nicht etc.)

Du kommst also mit knapp 100-130€ aus. Dabei sollte aber jeder Spieler eigene Würfel und Figuren haben. Die Bücher brauchst du für die ganze Gruppe im Grunde nur 1x. Evtl könnt ihr ja zusammen legen (oder eben mal das Internet durchsuchen ;) - Ich empfehle aber die Papierbücher!).

Was möchtest Du wissen?