Ich hatte Sex mit meiner Freundin und das Kondom ist gerissen. Sie nimmt aber die Pille. Muss ich mir Sorgen machen, dass sie schwanger ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

sorgen musst du dir keine machen wen sie die pille regelmäsig nimmt.

um in zukunft ein kondomriss zu vermeiden folgende sachen beachten:

die packung immer vorher testen ob sie noch dicht ist. ist die packung nicht dicht kann das kondom schaden genommen haben. in jeder kondomverpackung sollte ein luftkissen sein. drückst du es leicht zusammen und du merkst das das luftkissen da ist ist es gut. kannst du es zusammendrücken und merkst das die luft irgendwo raus konnte ist es nicht gut

immer mit den fingern aufmachen niemals mit zähnen oder scheere oder so. da braucht man manchmal etwas übung da die wie die gummibärchen manchmal einfach nicht auf gehen wollen... aber wo ein wille ist ist auch ein weg.

dan das vorsichtige überziehen. das kondom sollte über dem glied des mannes abgerollt werden. nicht erst entrollen dan drüberziehen sondern an der spitze ansetzen und dan durch streichen direkt an das glied gerollt werden.

wen du diese 3 einfachen dinge befolgst solltest du keine reißenden kondome mehr haben. fals du dir den 3. schritt nicht vorstellen kannst wie der gemeint ist gibt es in youtube genug menschen die kondome über gemüse ziehen und das schön demonstrieren. und lieber ein kondom mehr kaufen und ein kaputtes wegschmeißen vor benutzung als plötzlich schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhmaker
30.04.2016, 00:33

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das mit dem Kondomriss kann ich mir wirklich nicht erklären, denn die Kriterien die du genannt hast, hab ich vorher befolgt. Danke die nochmal

0

Ich denke nicht, dass ihr euch Sorgen machen müsst wenn sie regelmäßig die Pille nimmt.

Zu eurer Beruhigung kann sie ja einen Termin beim Frauenarzt ausmachen und sich auf Schwangerschaft testen lassen. Kann nie schaden. Aber das Risiko ist sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
30.04.2016, 10:03

Man braucht keinen Schwangerschaftstest und erst recht keinen Termin beim Frauenarzt. Die Pille schützt auch in der Pause, wenn man sie korrekt nimmt.

1

Nein sie nimmt ja die Pille und ist somit geschützt. Das Kondom ist eigentlich unnötig. Aber Sorgen braucht ihr euch keine machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Rest-Risiko ist natürlich immer vorhanden, doch wenn sie regelmäßig die Pille nimmt würde ich mir keine Gedanken machen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, ist man auch in der gesamten Pillenpause geschützt. Kein Grund zur Sorge.

www.pillen-fragen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir jetzt Sorgen machst und nichts passiert, hast du dir umsonst Sorgen gemacht. Und selbst wenn sie schwanger wird, kannst du eh nichts dagegen machen. Die Sorgen sind also selbst in diesem Fall umsonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie muss sich keinerlei Sorgen machen.

Und das Kondom braucht Ihr im Grunde genommen gar nicht, wenn Ihr beide gesund seid. Die Pille wurde ja zum Verhüten entwickelt.

Auch könnt Ihr jederzeit Sex haben.

Die abbruchbltung kann sich auch mal verzögern oder ganz ausfallen. Sie soll die Pille einfach am 8. Tag wieder nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhmaker
30.04.2016, 00:37

Super Danke dir.

0

So jetzt denk mal nach wofür ist die pille da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, was denkst du denn wofür die Pille da ist...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von railan
30.04.2016, 07:56

Smartie-Ersatz...

0

Was möchtest Du wissen?