hallo ich hätte eine frage zwecks dem nasenpiercing?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann durchaus sein wenn du jetzt nicht speziellen piercingschmuck gekauft hast das die Ringe dünner sind. Silber ist übrigens kein so besonders tolles Material für ein piercing, du solltest dir lieber bei einem piercer einen anständigen Ring aus Titan oder chirurgenstahl kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war bei mir als ich das Piercing hatte auch so. Das ist normal du musst den Stecker oder Ring einfach durchs Loch ziehen, tut zwar bisschen weh aber das ist normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war wahrscheinlich ein ganz dünner Ring, dann ist es klar, dass das andere Piercing nicht mehr rein geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der medizinische Stecker ist immer Dicker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HelftMir123 14.01.2016, 17:58

Nicht ganz. Bei einem Piercing ist der Erstschmuck selten dicker - dies würde auch rein gar nichts bringen. Wenn ich mir ein Piercing in 1,2mm stechen lasse, dann ist sowohl der Erstschmuck als auch jeder weitere Schmuck 1,2mm dick. 

Ausnahme sind Ohrlöcher am Ohrläppchen und Nostrils. In beiden Fällen gibt es auch dünneren Schmuck (z.B. Modeschmuck von Bijou, Claires,... oder diese dünneren Nostrilringe/stecker in 1mm). Allerdings "muss" man nicht zwingend dünneren Schmuck einsetzen, man kann eben so gut sein Leben lang die 1,2mm weiter tragen 

0
Blueberry8886 15.01.2016, 22:15

Der erstschmuck ist NICHT immer dicker als der zweitschmuck, für gewöhnlich holt man sich nämlich den zeitschmuck in der gleichen Größe.

0

Was möchtest Du wissen?