Hallo , ich habe starke Verspannungen im Nacken - und Schulterbereich , welche Salbe könnt ihr mir zur Lockerung empfehlen?

11 Antworten

Ich würde das erstmal mit Wärme behandeln, mit einem Heizkissen oder einem Vollbad mit einem Zusatz für Muskelschmerzen. Ich nehme ab und zu die Kytta Salbe und vertrage sie sehr gut.

Hi

1.Such auf Youtube nach ''AOK Progressive Muskelentspannung'' ein und befolge die Anweisungen.

2.Viel Bewegung und weniger vorm Lapetop,Handy und co.

3.Massieren lassen

4.Wärme Kissen

Wenn mir der Nacken wehtut nehm ich immer Kyta Salbe die wird etwas warm aber es entspannt und hilft oder halt Massage

LG

Dauerndes Kribbeln im Nacken/Schulterbereich? Was könnte das sein?

Bei mir kribbelt es ständig nur an dieser einen Stelle (da wo die Frau auf dem Bild ihre Hand hat). Was könnte das sein ? Falls es damit zusammenhängt, ich leide an Verspannungen.

...zur Frage

Schmerzen im Nacken wie Messerstiche?

Ich lag grad auf der rechten Seite, habe meinen linken Arm dann nach hinten gestreckt, weil's mich aufm Rücken gejuckt hat und auf einmal fing es an auf der linken Seite des Halses/Nacken fürchterlich zu stechen, wie als ob mit dem Messer jemand einsticht. Das Ganze hatte ich letztens schon mal in der Nacht als ich mich von der linken Seite auf die rechte Seite gedreht, da hatte ich das aber rechts im Nacken. Hatte mich dann sofort hingesetzt und nach 2, 3 Minuten ging es dann wieder (wie jetzt gerade auch). Die Schmerzen ziehen bis in den Kopf und ich merke auch jetzt, dass sich mein Arm leicht komisch anfühlt.

Könnte es sein, dass sich da ein Nerv einklemmt oder was genau ist das? Muss auch dazu sagen, dass ich ziemlich verspannt bin und ich auch des öfteren mit meinem Nacken und meiner Wirbelsäule knacke, weil es mir irgendwie gut tut. Könnte es auch damit zusammen hängen?

Danke schon mal für jede hilfreiche Antwort! :)

...zur Frage

Verspannungen in der Brustmuskulatur?

Mein Mann hat ständig starke Verspannungen die von den Nacken oder Schultern bis vorne in die Brust ziehen. Bin für jeden Rat dankbar egal ob Hausmittel oder Salbenempfehlung Hauptsache es hilft!

...zur Frage

Starke Rücken Verspannungen durch die Arbeit, was tun?

Hi
Bin derzeit Azubi. Im ersten Ausbildungsjahr hatte ich immer einen guten Wechsel zwischen stehen, sitzen und gehen. Nun im zweiten Jahr bzw seid einer Woche bin ich in einer anderen Abteilung und habe Mega rücken schmerzen sobald ich meinen Oberkörper nach links oder rechts drehe zieht es die ganze Brustwirbel Säule lang. Würde daher vermuten das es Verspannungen sind. So starke Schmerzen hatte ich im ersten Ausbildungsjahr nicht. Im kompletten zweiten Jahr werde ich eigentlich den Ganzen Tag sitzen. Na super grade erst angefangen in der anderen Abteilung und schon so ne Probleme. Des Weiteren die Stühle bei der Arbeit und auch der Tisch sind nun nicht so super dass man dass perfekt ein stellen kann und man sagen kann, dass man da bequem 8 Stunden dran sitzen kann.
Auch noch zu sagen ist dass ich an sich schon seid einigen Jahren beim Orthopäden und Physiotherapeuten wegen Skoliose und morbus scheuermann bin. Bin damals auf Grund von rücken schmerzen vorstellig geworden.
Was mache ich jetzt denn auf Dauer ist dass ja echt nicht gut ich sitze leider auch immer gekrümmt da mir aufrechtes sitzen zu anstrengend ist.
Also was kann ich machen? - ich gehe 2-3 die Woche joggen - kann aber nicht sagen dass es positiven oder gar Einfluss auf rücken hat.
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Starke Verspannungen im Nacken und Rücken

Mein Nacken, meine Schultern und mein Rücken sind eigentlich immer verspannt. Aber manchmal, wenn ich morgens aufwache, ziehen die Schmerzen vom Nacken sogar vor zum Schlüsselbein.

Und wenn ich mein Kinn auf die Brust lege, zieht es vom Nacken die ganze Wirbelsäule runter. Was kann das sein?

...zur Frage

Was kann bei Verspannungen helfen?

Habe schon seit langem mehrere Verspannungen sowohl an Beinen, Hüfte als auch im Nacken (Trapezius) und Schultern. Habe bis vor 3 Monaten Kraftsport betrieben und lange Zeit nicht aufgewärmt gedehnt etc., was wohl klar die Ursache sein mag.

Die Verspannungen waren auch der Grund weshalb ich mit dem Kraftsport aufgehört bzw. pausiert habe. Hatte gehofft die Schmerzen gehen mit etwas Pause, Salbe und Wärme weg, da lag ich aber Falsch. Nun sind es mittlerweile 3 Monate ohne Training.

Was ich bereits versucht hab:

  • Orthopäde einrenken lassen 3x
  • Voltaren Salbe
  • Tapes
  • Vibrationsplatte
  • stärker auf gerade Körperhaltung geachtet

Hat alles nichts geholfen und in manchen Fällen sogar schlimmer gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?