Hallo , ich habe gerade Grundschullehramt fertig studiert und möchte jetzt erst einmal etwas Geld verdienen. Gerne als Erzieherin oder ähnliches. Darf ich das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Tätigkeit als Ergänzungskraft wäre theoretisch möglich, allerdings werden diese Stellen für KiTas in vielen Bundesländern nicht refinanziert. Im Ergebnis arbeiten dann fast nur Fachkräfte als Angestellte in KiTas. Als Fachkräfte gelten neben staatlich anerkannten Erzieherinnen z.B. Sozialpädagoginnen. Das Grundschullehramt gehört nicht dazu.

Was du stattdessen versuchen kannst ist, dich z.B. bei einem Wohlfahrtsverband nach Jobs in unterschiedlichen Einrichtungen umzusehen, die ein abgeschlossenes pädagogisches Studium
oder eine "vergleichbare Qualifikation" voraussetzen. Je nach Tätigkeit kann da auch mal ein Lehramtsstudium mitgezählt werden. Völlig ausgeschlossen sind bei diesen Tätigkeiten nur diejenigen, die eine staatliche Anerkennung voraussetzen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundschullehrerinnen sind gesucht.

Warum nicht im echten Job arbeiten, der bringt doch auch mehr Geld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Erzieher brauchst du eine fünfjährige Fachausbildung, das geht mit Grundschullehramt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Ausbildung zur Erzieherin, also ist das nicht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jhuelken
08.03.2017, 11:08

Wie ist das bei pädagogischen Ergänzungskräften?

0

Ja, warum nicht?  Melde dich doch bei den Waldorfschulen oder Waldorfkindergarten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
08.03.2017, 18:09

Dafür braucht sie eine teuer Zusatzausbildung.

0

wenn du einen Arbeitgeber findest, der dich einstellt,

warum nicht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?