Unerträgliche Migräne helft mir bitte ?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gibt es denn Lebensbereiche, über die du dir Gedanken machst, jedoch (als Gegenstück und Ausgleich sozusagen) das bzw. dein Handeln ausbleibt?

Hast du schon beobachten können, ob du einen Migräneanfall bekommst, wenn deine kalten Hände warm werden?

Bei was hilft dir deine Migräne? Was kannst du mit ihr erreichen bzw. erzwingen?

Bist du kommunikativ eher verschlossen?

Probleme beim Neinsagen?

Hast du schon mal das Gefühl, nur ein halber Mensch zu sein? Und was könnte helfen, rund und ganz machen?

Deine Einstellung zu deiner Geschlechtlichkeit - alles gut damit?

Ja, also prüfe mal, ob du an diesen Themen mal mental arbeiten willst, dein Körper ist in Sachen Medikamenten ja schon ziemlich gefordert, vielleicht willst du ja mal einen anderen Weg versuchen. Ich sage, damit könntest du dir viel Erleichterung schenken :-)

Ich bin normalerweise nicht verschlossen ich rede offen sage auch Nein wenn es mir nicht passt. Was bei mir vielleicht Negativ ist ob es Negativ ist ist auch die frage. Ich bin sehr mitfühlend und will anderen helfen wo ich kann.

Sonst weis ich nicht was

1
@Wish0000

Ok, normalerweise bist du also nicht verschlossen. Aber wann bist du es dann doch? In welchen Situationen oder Lebensbereichen?

Was denkst du denn dann über das Gegenteil von Altruismus/Aufopferung?

Und vielleicht fällt dir gar nicht alles gleich zu diesen Themen/Fragen ein, wer weiß, vielleicht braucht es ein bißchen Zeit, Mut und Ehrlichkeit, bis Antworten kommen ..... ;-)

An deiner Stelle würde ich wirklich intensiv den Ursachen von Migräne nachgehen, damit dein Leben endlich wieder lebenswerter, freier und leichter wird. Körperlich hast du ja bereits viel "ausprobiert". Vielleicht solltest du dich anderen menschlichen Anteilen (Geist und Seele) zuwenden, um ersehnte Erleichterung zu bekommen. Alles Gute dafür :-)

1
@Sonja66

Ja hast auch recht. Muss echt mal überlegen. Danke dir

1
@Sonja66

Ja hast auch recht. Muss echt mal überlegen. Danke dir

0
@Wish0000

Überprüfe mal noch, ob du mit deinem Frausein und generell weiblichen Eigenschaften und Aspekten des Lebens im Reinen bist. Denke mal, da gibt es so einiges zu finden :-)

0

Bei mir wurde auch Migräne festgestellt, aber eben schon etwas länger her.. Als ich beim Arzt war habe ich keine Medikamente dafür bekommen oder Tipps, ich nehme eben nur Kopfschmerz Tabletten nur bei Bedarf, aber das bringt mir auch gar nichts..

Weist du wenn die Ärzte wircklich wöllten gebe es doch was. Ich hab auch mittlerweile angst weil ganze ohne Schaden von Medikamenten Nebenwirkung bleibt es auch nicht. Wenn es so weiter geht ist die Niere auch kaput.

0

Ich habe immer noch Kopfschmerzen seit 9 tagen seit gestern ist das ein unerträgliches Pochen. Ich überleg mir schonins KH zugehen. Tablette hat zwar gewirkt aber magen will nicht mehr mitmachen 😢 ich weis nicht mehr weiter das ist doch nicht mehr normal.

Mein Arzt hat bei mir gemeint ich müsse Sport machen das verringert die Chance auf mirgräne

Dann spreche doch nochmal mit deinen Arzt, irgendwas muss doch machbar sein.

0

nun ja ich bin 13 weis net ob für mich Medikamente so toll sind

0
@KingofWar

Für niemanden sind Medis toll glaub mir. Aber bei soo starker Migräne (schmerzen ) willst du nur das es aufhört.

0

Die Triptane wirken nicht mehr?

Nein 😢

0
@Wish0000

Das ist sch* eiße.

Hast du das mit einem Neurologen abgeklärt? 

0
@Calista18

Ich hatte einen da habe ich Metroprolol bekommen half mir nicht. Ich werde am Montag nen Termin zu Akupunktur machen kosten 250 €. Ist mir Wert hoffentlich klappt das wenn nicht dann wieder zum Neurologen .

0
@Wish0000

Ich drück dir die Daumen. Aber mach auf jeden Fall ein Termin beim Neurologen aus.

0

Was möchtest Du wissen?