Hallo :) Bräuchte mal ein paar Meinungen.. undzwar findet ihr es ist besser erst zur BBS zu gehen oder gleich mit der Ausbildung anzufangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja ich denke mal, dass sich die Frage stellt, ob du nur mit einem Hauptschulabschluss die Ausbildung machen könntest bzw wie hoch die Wahrscheinlichkeit besteht, dass du angenommen wirst. Wenn das auch "so" klappt" würde ich darauf verzichten. Am Ende zählt eh nur noch die Ausbildung und nicht dein Schulabschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMMMa
24.11.2015, 15:11

Annehmen würden die mich sehr wahrscheinlich schon, da mich der Chef durch das Praktikum was ich bei ihm im Betrieb machte kennenlernte.. und er meine Arbeitsleistung echt gut fand, er möchte sogar das ich mich bei ihm bewerbe. Er weiß das ich dann einen Hauptschulabschluss hätte..

0
Kommentar von sum95
24.11.2015, 15:17

Na dann. Also ich persönlich hab mein Abi gemacht aber wenn ich mich nicht täusche, meinte eine Freundin von mir, man würde durch eine erfolgreich abgeschlosse Berufsausbildung den Realschulabschluss auf zweitem Bildungsweg erlangen. Irre ich mich da ?

0
Kommentar von sum95
24.11.2015, 21:18

gerne doch :) du könntest dich auch beim Arbeitsamt informieren lassen. Die wissen da gut Bescheid. Wünsche dir viel Erfolg bei egal welchen Weg du gehst :)

0

Hii, ich würde es besser finden wenn du bbs erst machen würdest da du noch recht jung bist und außerdem ist in dieser Zeit Hauptschulabschluss nichts mehr wert du kannst die ja nach einem Jahr anfangen und falls es doch nichts was für dich ist kannst du immerhin was anderes machen Realschule ist das mindeste.
Ps. Ich war selbst auf der Hauptschule und habe bis zu neun bk Abschluss weiter gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?