hallo bei unserm baby(ungeborenes) wurde seitenventrikel festgestellt

3 Antworten

Würde ich auf jeden Fall in einer Uni-Klinik abklären lassen. Überweisung von der Ärztin holen. Sie müsste spezielle Kliniken wissen, die ein genaues Ultraschallbild machen können. Evtl. gibst Du Deine Frage mal in diesem Forum ein: http://www.rehakids.de/phpBB2/intro.html. Dort wird Dir auf jeden Fall weitergeholfen. Ventrikelvergrößerungen müssen auch nichts Schlimmes bedeuten. Alles Gute für Dich und Deine Familie.

ich verstehe, dass ihr euch Sorgen macht, kann und will euch jedoch nicht irgendetwas dazu sagen, dass dann doch nicht stimmt. Es ist nicht in Ordnung, dass die Ärztin euch da nicht genauestens informiert hat, schliesslich macht man sich als Eltern so schnell sorgen. Ruft auf jedenfall einen Arzt an und klärt eure Fragen :)

Dass Ihr Angst habt, ist ganz klar!!! 10,7 ist auch nicht ungewöhnlich und bedeutet erstmal gar nichts! Aber sucht Euch doch bitte Hilfe in einem entsprechenden Schwangerschaftsforum!

Würdet ihr die Geburt einleiten lassen wenn das Baby etwas unterversorgt ist?

Ich bin jetzt in der 37Ssw(36+2) Genau wie bei meiner ersten Ss hat das Kind eine Singuläre Nabelschnur Arterie also das es zur Versorgung nur eine statt 2 Arterien gibt. Nun wurde festgestellt das diese leicht blockiert ist und der Kleine im unteren normalbereich liegt was Größe und Gewicht angeht auchwohl vorher er ehr immer groß war. Die Versorgung ist also nicht ganz ausreichend. Die Ärzte wollen das jetzt im Auge behalten und sollte er kaum noch zunehmen(momentan 2,5kg) oder die Versorgung noch schlechter werden einleiten.

Grundsätzlich wird ja immer gesagt jeder Tag länger im Bauch ist gut für das Kind. Aber die Nabelschnur ist ja nicht nur wichtig für die Nährstoff Versorgung sondern auch Sauerstoff. Meine Tochter (bei der der Nabelschnurfehler erst nach der Geburt festgestellt wurde) hatte Probleme mit der Atmung bei der Geburt. Sie war ganz blau, schrie nicht und sie musste 2x abgesaugt werden. Heute geht es ihr super aber gerade bei Sauerstoff Mangel kann das ja auch anders ausgehen.

Würdet ihr erstmal abwarten und beobachten lassen oder lieber die Geburt einleiten lassen. Von der Woche her wäre es ja kein Problem

...zur Frage

Tiefsitzende Plazenta 15ssw?

Hallo ich bin in der 15ssw Habe seit Anfang an immer wieder Blutungen und Schmerzen. Gestern waren Die Blutungen sehr stark sodass ich ins KH bin uns dort wurde festgestellt das meine plazenta zu tief sitzt, ich mich schonen sollte was weder mein Frauenarzt noch dessen Vertretung gesehen hat. Hat jemand Erfahrungen damit , habe angst mein Baby doch noch zu verlieren.

...zur Frage

Jahrelang unentdeckte Hirnblutung - Folgen?

Hallo an alle! Bei meinem Freund wurde vor kurzen dank einer MRT (oder so) eine Gehirnblutung festgestellt. Sie passierte bei einem Unfall wo er auch eine Platzwunde hatte, die genäht wurde. Das ganze geschah allerdings im Kindergartenalter von 4,5 Jahren und jetzt ist er 16. Die Ärzte entdeckten die Blutung damals nicht. Er wurde jahrelang von Kopfschmerzen in der linken oberen Stirnhälfte geplagt. Nun wurde er von seinem Hausarzt zu einem Neurologen schließlich in die Landesnervenklinik nach Linz, in das Wagner-Jauregg, geschickt.

Nun meine Frage: Was sind die Folgen und wie wird so etwas behandelt oder therapiert? Ich mach mir unendliche Sorgen, bitte helft mir :/ LG

...zur Frage

Mein ungeborenes Baby hat einen richtig runden kopf ist das gefährlich? Mach mir sorgen.

Beim letzten Arzttermin (31 ssw) wurde festgestellt das unsere Maus einen Rundkopf hat. BDP und FOD liegen nur wenige Millimeter auseinander. Mach mir nun sorgen das mit unserer Maus etwas nicht stimmt. Hat jemand gleiche Erfahrung???

...zur Frage

Macht Kuhmilch dumm?

In einer Studie wurde festgestellt das Babys die länger gestillt wurden einen höheren IQ entwickelten. Meiner Meinung nach ist das der Beweis, dass Kuhmilch dumm macht, weil sonst hätten ja auch Babys die früher abgestillt wurden und stattdessen Kuhmilch* tranken, sich geistig genauso gut entwickelt.

*(Wenn man ein Baby nicht selber stillt, gibt man ihm ja Kuhmilch. In der Quelle steht auch, dass sie weiterhin das Fläschchen bekamen)

Quelle: http://m.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/a-1024066.html

...zur Frage

Weisheitszähne Folgen: Lähmung?

Hey.. Und zwar wurde bei mir festgestellt dass meine Weisheitszähne unten gezogen werden müssen. Nach der Operation gäbe es ein Risiko dass es eine lebenslängliche Sensibilitätsstörung geben würde , in den Lippen und Wangen. Ich habe einfach Angst da der Nerv so nah am Zahn ist. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Danke fürs Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?