Hallo , Ist Pannenhilfe in Vollkasko beinhaltet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am dritten tag der Anmietung hat das Auto nicht starten können. Pannenhilfe angerufen 120 Euro bezahlt.

Kein Schnäppchen. Warum wurde nicht einfach der Vermieter angerufen?

Jetzt bei reklamieren sagte mit die Mitarbeiterin dass die Pannenhilfe nicht in Vollkasko beinhaltet. Stimmt das?

Ja. In der VK ist das regelmäßig nicht abgedeckt; das ist ein Risiko, das der Fahrer / Mieter immer selbst trägt (also auch im Inland), ggfs. zum Beispiel durch Besitz eines entsprechenden Vertrages mit einem Automobilclub oder aber zusätzlich versichern muss. Wer Mitglied etwa beim ADAC ist, der kann zumindest eine Teilerstattung vom ADAC respektive dessen Versicherung erhalten (bei Abschluss des entsprechenden umfassenderen Reiseschutzes wäre das sogar voll gedeckt).

Am dritten tag der Anmietung hat das Auto nicht starten können. Pannenhilfe angerufen

Weshalb?  Wenn ein Mietwagen defekt ist, ruft man den Vermieter an, aber doch nicht den Pannendienst.

ich habe den Vermieter (goldcar) in spanien angerufen. und sie haben Pannendienst für mich bestellt, weil ich kein vollkaso bei dem Vemieter (Goldcar) abgeschlossen habe sondern bei Cardelmar hier in Deutschland 

0

dass die Pannenhilfe nicht in Vollkasko beinhaltet. Stimmt das?

Völlig richtig.  Dafür muss man einen Schutzbrief abschließen, den es entweder als Ergänzung zur Kfz-Versicherung, oder z.B. beim ARCD gibt.

So ist es, bei uns hier ja auch nicht. Es ist ein Baustein aus dem Bereich Haftpflicht.

Die Pannenhilfe ist da n i c h t in Vollkasko enthalten.

Du hättest wegen der Startprobleme den Vermieter anrufen müssen, er hätte den Defekt reparieren müssen, bzw. dir einen Ersatzmietwagen

stellen.

habe ich gemacht und habe auch ersatzmietwagen bekommen. Vermieter sagt, dass das Auto in Werkstatt normal gesatrtet wurde ohne reparaturen.

 das ist näturlich quatsch. Der mitarbieter des abschleppdiensts hat selbst probiert und ging nicht.

0
@Eshalbut

Im Ausland ist immer der Mieter der schuldige, sagen die

Vermieter. Die wollen schnell verdienen aber mit Reklamationen

nichts zu tun haben.

1

Die Vollkaskoversicherung zahlt nur Schäden die durch Unfälle geschehen, aber keine Pannen

das Problem war ein Autofehler aus unklaren Grunden. Tank war voll, battery war voll. Trotzdem muss ich diese bezahlen. Ok aber wenn es so ist.

Also das heißt, wenn Pannenhilfe gebraucht, muss man diese bezahlen egal wie viele Versicherungen abgeschlossen sind. 

Vielen Dank

0
@Eshalbut

Kannst ja versuchen  das Geld vom Vermieter zurück zubekommen

1
@Pauli1965

Vermieter sagt dass das Auto im Werkstatt normal gestartet wurde. was nätürlich quatsch ist

0

Pannenhilfe ist nicht teil der Vollkasko, so etwas kann man zusätzlich absichern

Was möchtest Du wissen?