Hallo :-) Ich kann mein drei Millimeter Ohrloch nicht auf vier mm dehnen. Expender passt nicht und tut weh. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallöchen!
Auf keinen Fall erzwingen bitte. Wenns schon weh tut signalisiert das Ohrloch doch unmissverständlich "ich bin noch nicht so weit!" oder nicht?
warte lieber noch paar Tage ab, verwende auf jeden Fall irgendeine Creme... Trocken dehnen is gefährlich, kann sich gut entzünden wenn du Pech hast. Ansonsten kann ich empfehlen das in der Badewanne zu machen, da sich durch das warme Wasser das Gewebe auch ausdehnt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blueberry8886 26.03.2016, 22:35

kann mich was das trocken dehnen betrifft nur anschliessen, das ist einer der schlimmsten Fehler den man machen kann, und damit fängt man sich dann auch extrem schnell einen blowout ein weil man viel intensiv drücken muss und sich dadurch dann die Fistula schnell nach außen krempelt 😰

0

Warten, an den tunneln rumspielen irgendwann nudelt sich das durch das rumspielen aus, am besten nach dem duschen dehnen weil dann das Gewebe weicher ist und noch Gleitmittel benutzen (Vaseline, gleitcreme, nivea) wenn es immernoch nicht geht nichr mit Gewalt durchjagen sondern warten. Miss am besten nach ob die mm stimmen, hatte oft expander die falsche maßangaben hatten. Wenn du es tzd nicht hinbekommst versuche es mit einer dehnschnecke, mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht. Mit dehnstäben hatte ich immer Probleme :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blueberry8886 26.03.2016, 13:02

mit Nivea ist keine gute Idee da sind Inhaltsstoffe drin die nicht besonders gut dafür sind und die zähe Konsistenz ist nicht so super als gleitmittel, Vaseline rutscht auch nicht so toll. ich benutze immer ein gutes Öl,!zum Beispiel jojoba oder kokos damit klappt das super ;)
an dem Ohr rumspielen und es so ausleiern jetzt wo es schon weh tut würde ich jetzt auch nicht machen sondern wirklich lieber warten. wenn alle Stricke reißen dann, auch wenns doof ist und lange länger dauert, einfach 0,5er Zwischenschritt machen. dehnschnecken sind nämlich Auch nicht optimal schon allein weil man da Nichtwissen Beim dehnstab einfach den schmuck ansetzen und direkt durchschieben kann und so macht man es ja direkt nach dem dehnen-der ganze Kram soll ja nur n paar Minuten im Ohr bleiben und nicht als Schmuck getragen werden ;)

0
Unicorn3008 26.03.2016, 13:20

ich habe meine Erfahrungen berichtet und hatte damit nie Probleme, deshalb kann man nicht sagen dass das nicht optimal ist, da es bei jedem anders ist. dehnschnecken finde ich zum dehnen einfacher. mit dehnstäben hatte ich auch nur Probleme und hatte sie nicht durchbekommen. wie gesagt. jedes Gewebe ist anders und wirkt anders. ;)

0
Blueberry8886 28.03.2016, 02:18

was die Creme angeht hast du anscheinend dann Glück gehabt das damit bisher nichts passiert ist, aber durch die parfümstoffe darin und durch die mikrosisse die beim dehnen enstehen kann es echt zu Entzündungen kommen... das Muss natürlich nicht sofort passieren aber das Risiko ist leider da,deshalb sollte man solche cremes halt im allgemeinen nicht benutzen. der Aufbau der Haut ist übrigens bei allen Menschen gleich, da gibt es keine Unterschiede, nur manche reagieren da empfindlicher drauf als andere...
was die Schnecken angeht gibt es da auch mehrere Gründe wieso die nicht so optimal sind, abgesehen davon das man da den Schmuck nicht wirklich direkt nachschieben kann ist auch die gebogene Form schlecht und begünstigt die Entwicklung eines blow outs. das ist auch bei jedem so-auch wenn man Glück hat und keinen bekommen hat; das MUSS ja auch nicht direkt passieren, aber es kann :/
was
war denn bei dir das Problem
bei den dehnstäben? damit zu dehnen ist nämlich eigentlich die sicherste und schönste Variante, wenn man dabei alles richtig macht. so macht es jeder piercer und body modder auch :)
hast du da vielleicht zu früh weitergemacht oder anstatt 1mm dehnschritte direkt 2mm gemacht? (ab 6mm ist es kommen die meisten dhnstäbe nämlich auch in 2mm abständen und es ist schwierig welche zu finden die in 1mm Abständen kommen)
und hast du immer sofort schmuck reingemacht unmittelbar nach dem dehnen oder hattest du die Stäbe Stunden oder evtl such tage drin?

0
Unicorn3008 28.03.2016, 12:28

haha ich hab 14mm Tunnel. bestes bsp. ich wollte damals von 8 auf 10mm dehnstab wollte nicht durch, dehnschnecke aber ohne Probleme. und wenn dehnschnecken so riskant wären würde ich und etluche andere die ich kenne sie nicht so easy durchbekommen. der hautaufbau an sich ist bei jedem gleich, tzd hat der eine wabbeligere Ohrläppchen, der andere etwas festere etc. dazu kommt noch das der Heilungsprozess bei jedem auch unterschiedlich ist. nach dem dehnen mit der Schnecke hatte ich sofort ein Tunnel reingemacht, da ich mit den Schnecken nie schmerzen deim dehnen habe und auch lange genug warte. bin da nicht so hastig.

0

Im Zweifelsfall: Immer nochmal ein paar Wochen warten, dein Gewebe scheint noch nicht so weit zu sein. Versuch es nach dem Duschen und benutz immer ein Gleitmittel wie Vaseline oder Gleitgel. Wenn es mit dem Stab nicht klappt, steig doch sonst mal auf eine Dehnschnecke um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre gut zu wissen wie lange du überhaupt auf den 3mm bist, wie alt das Piercing ist, wie du dehnst bzw. bisher gedehnt hast usw. usf. Je nach dem wie die Vorgeschichte des Ohres aussieht kann das unterschiedliche Ursachen haben Vielleicht hilft es dir auch schon, einfach noch eine Woche zu warten und es dann nochmals zu probieren. Aber quetsch auf keinen Fall den Dehnstab einfach durch wenn es weh tut - das ist ein Zeichen deines Körpers, dass es so im Moment einfach nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KOIBITO 25.03.2016, 23:59

Also ich hab dehnstäbe und Plugs, ich lass den dehnstab einen Tag drin und mach dann den entsprechenden Plug rein. Hab den 3mm Plug schon einen Monat drin... Hab das immer sauber gehalten mir Desinfektionsmittel und extra von Prontolind das Reinigungsspray für Piercings und tattos.. 

Das normale Ohrloch hab ich seit 16 Jahren und hab im November angefangen das zu dehnen... Hab auch schon geguckt ob es 3,5mm dehnstäbe gibt und 4,5mm das es in kleineren schritten geht, hab aber keinen gefunden... 

0
HelftMir123 26.03.2016, 00:10
@KOIBITO

mh am besten wäre es wenn du in Zukunft direkt Schmuck einsetzt. Dehnstäbe sollten in frisch gedehnten Piercings nie länger als unbedingt nötig getragen werden, auf jeden Fall nicht über Nacht. 

Das Desi würde ich weglassen, ProntoLind (nicht mehr als 3mal am Tag) reicht aus, außerdem sollte man nie zwei (Pflege-)Mittel gleichzeitig verwenden. Oder nimmst du das nur um die Plugs vor dem Dehnen zu säubern?

Mh wie alt ist denn das Piercing insgesamt? Wurde es geschossen oder gestochen (vom Piercer)? 

Hattest du sonst irgend welche Probleme während oder nach dem letzten Dehnschritt? Wenn nein hilft einfaches warten vielleicht wirklich am besten :) Mein Septum wäre eigentlich auch schon vor ca. 1 Woche wieder "dran gewesen", aber weil es durch eine starke Erkältung gereizt wurde habe ich mich dagegen entschieden, schon nach 1 Monat wieder zu dehnen. 

0
KOIBITO 26.03.2016, 00:29
@HelftMir123

Also das Desinfektionsmittel benutze ich zum desinfizieren der Plugs und dehnstäbe.... 

Das Ohrloch ist damals als ich klein war gestochen worden und das ist schon 16 Jahre her.... 

0
Blueberry8886 26.03.2016, 22:46

du bekommst auf jedenfall solche zwischengrössen, zum Beispiel kannst du dir die von glasswear studios bestellen. die fertigen dir die Sachen dann auch in jeder Größe die du brauchst extra an ;) oder auf bodyartforms.com (die haben auch Sachen von GWS)
dann kann ich dir auch noch auf Instagram den russell von stonewolf adornments bestens empfehlen. der fertigt dir auch eigentlich alles mögliche an was du dir vorstellen kannst und aus den verschiedensten Materialien wi zB Stein, Glas (was hervorragend zum dehnen geeignet ist), ptfe, delrin, holz uvm :)
klar, die Preise für extra angefertigte Sachen sind natürlich anders als für irgendeine Massenware von amazon und so billig wie Crazy Factory (was der allerletzte und qualitativ katastrophalste Mist überhaupt ist) wird das auf keinenfall, aber dafür bekommst du wirklich extrem gute Qualität, und bevor du dir die Ohren kaputt machst sollte es dir das auf jedenfall wert sein-dehnen ist nunmal oft kostspielig, aber es geht um den eigenen Körper und da spielen (für mich zumindest) die Kosten keine Rolle :)

1

hast du auch lange genug gewartet zwischen den dehnschritten? und hast du auch einen Tunnel/Plug drin gehabt oder den dehnstab die ganze Zeit drin gehabt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KOIBITO 26.03.2016, 16:39

Ich hab einen Plug drin... Schon einen Monat 

0
Blueberry8886 26.03.2016, 19:03

mmmm anscheinend ist dein Gewebe aber trotzdem noch nicht bereit, man sagt ja auch  man soll Minimum 4wochen warten... gib deinen Ohren noch etwas mehr Zeit, vielleicht klappt es dann. wenn alle Stricke reißen und es absolut nicht geht dann Versuch es mit einem Zwischenschritt, also erstmal 0,5mm. ist zwar ärgerlich wenn du dir da extra noch ne zwischengrössen anschaffen musst und es dadurch dann auch länger dauert, aber so kriegst du es dann auf jedenfall hin :)

0

Was möchtest Du wissen?